Objektive Sigma

Sigma kündigt neues Objektiv für Ende Oktober an

Sigma wird Ende Oktober 2017 ein neues Objektiv vorstellen. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

Sigma: Neues Objektiv auf der PhotoPlus

Vom 26. bis zum 28. Oktober wird in New York die PhotoPlus 2017 stattfinden, eine der größten Fotomessen des Jahres. Auch Sigma wird bei diesem wichtigen Event natürlich vor Ort sein, was das Unternehmen nun in einer offiziellen Pressemitteilung bekanntgegeben hat. Und dabei hat man auch ganz beiläufig erwähnt, dass in New ein neues Objektiv präsentiert werden soll:

Sigma Corporation of America, a leading still photo and cinema lens, camera, flash and accessory manufacturer, will showcase its full line up of Sigma Global Vision lenses, including a brand-new addition to the line, at the upcoming PDN PhotoPlus Expo 2017 held at the Jacob Javits Convention Center in New York City from October 26-28, 2017 (booth 837).

Ein brandneues Objektiv soll also in New York dem bestehenden Line-Up hinzugefügt werden. Das hören wir natürlich gerne, auch wenn Sigma noch keine Details zu dem neuen Objektiv preisgegeben hat. Man munkelt allerdings, dass es sich um ein neues 70-200mm f/2.8 handeln wird. Dieses könnte das aktuelle 70-200mm f/2.8 EX DG OS HSM ablösen.

via: Photorumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • …Ein brandneues Objektiv soll also in New York dem bestehenden Line-Up hinzugefügt werden. …
    Das klingt schon mal gut. Brandneu und in New York vorgestellt

    Das Neue 70-200 hat sicher 2 Fl Linsen und ist Offenblendtauglich, natürlich Rattenscharf und kostet…
    Nikon liegt wohl bei 2600 Euro. Zu Canon kann ich nichts sagen bezügl. Preis und Schärfe.
    Mal sehen, was es kosten wird. Denn Nikon hat zum „alten“ VR 2 noch mal draufgelegt mit dem FL 70-200, allerdings auch beim Preis.
    Ich selbst nutze das Vorgängermodell VR 2 und habe keine Grund wieder zu wechseln !!
    Die Bilder sind scharf, der Einsatz ist allerdings begrenzt.
    Deshalb hatte ich schon mit den 1900 Euro Anschaffungspreis Probleme.
    Das Alte Sigma 70-200 kostet die Hälfte und ist auch „gut“. Wieviel soll also das Neue besser sein ??

    Lassen wir uns überraschen….

  • Vielen Dank für diese Meldung! Meines Erachtens ist das aktuelle 70-200 mm f2.8 von Sigma ein gutes Tele, aber ich freue mich schon auf mehr Infos zur neuen Version. Zum einen gehe ich von einer besseren Bildqualität aus und zum anderen denke ich, dass auch dieses Objektiv mit dem USB-Dock kompatibel sein wird.