Objektive Sigma

Sigma Objektive werden ab 2017 deutlich teurer

Sigma Objektive photokina 2016

Ab 1. Januar 2017 wird Sigma die Preise für zahlreiche Objektive erhöhen. Wer sich ein bestimmtes Objektiv zulegen möchte, sollte also noch im Jahr 2016 zuschlagen.

Sigma Objektive werden teurer

Es sind dunkle Zeiten für die Kamera-Branche. Zahlreiche Hersteller müssen mit immer weiter sinkenden Verkaufszahlen und schlechten Umsätzen zurechtkommen. Viele Unternehmen reagieren auf diese Entwicklungen mit Preiserhöhungen, so wurden beispielsweise im August 2016 viele Canon Produkte deutlich teurer.

Ab dem 1. Januar 2017 wird nun auch Sigma nachziehen und die Preise für zahlreiche Objektive erhöhen. Das geht aus einem geleakten Dokument hervor. Anscheinend werden wohl die meisten Objektive teurer werden, man muss mit Erhöhungen zwischen 9% und 28% rechnen.

Das heißt: Wer schon jetzt weiß, dass er sich ein bestimmtes Objektiv von Sigma zulegen möchte, sollte noch im Jahr 2016 zuschlagen, um die Preiserhöhung zu umgehen. Eine große Auswahl von Sigma Objektiven gibt es zum Beispiel hier bei Amazon.

sigma-preiserhoehung

via: Nikonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
9 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare