Kameras Sigma

Sigma: Vollformat-DSLM mit 60MP Foveon-Sensor erscheint 2020

Sigma hat auf der CP+ 2019 angekündigt, dass die eigene Vollformat-DSLM mit Foveon-Sensor im Jahr 2020 auf den Markt kommen wird.

Sigma Vollformat-DSLM mit Foveon-Sensor

Dass Sigma an einer eigenen spiegellosen Vollformatkamera arbeitet, ist schon seit letztem Jahr bekannt. Als im Rahmen der photokina 2018 die sogenannte L-Mount-Allianz zwischen Sigma, Panasonic und Leica verkündet wurde, hat Sigma nämlich direkt angekündigt, dass nicht nur Objektive für das L-Bajonett, sondern auch eine eigene Kamera bzw. eigene Kameras mit L-Mount entwickelt werden sollen. Und damit Sigmas kommende Vollformat-DSLMs auch ein Alleinstellungsmerkmal haben, werden die Kameras selbstverständlich mit den Foveon-Sensoren ausgestattet sein, die auch in den letzten Jahren bei Sigma Kameras schon zum Einsatz gekommen sind.

Kamera kommt doch erst 2020

Ursprünglich sollte Sigmas Vollformat-DSLM bereits im Jahr 2019 auf den Markt kommen, doch wie das Unternehmen nun auf der CP+ bekanntgegeben hat, musste die Markteinführung der neuen Kamera auf das Jahr 2020 verschoben werden. Der Grund für diese Verspätung ist die Sensorproduktion, die sich wohl doch etwas länger hinzieht als ursprünglich geplant. Produziert wird der neue Foveon-Vollformatsensor im Übrigen von TSI Semiconductors in Roseville, Kalifornien. Das ist ein neuer Produzent für Sigma – anscheinend war man mit dem alten nicht mehr zufrieden, was ein Mitgrund für die Verspätung sein dürfte.

Auflösung von 60,9 Megapixeln

Viele Details zur neuen Sigma Kamera sind noch nicht bekannt, man weiß lediglich, dass der Sensor mit 60,9 Megapixeln auflösen wird und dass eben die Foveon X3 1:1:1 Technologie mit drei übereinander liegenden Sensorelementen zum Einsatz kommen wird. Außerdem kann man davon ausgehen, dass eine Kamera mit einem solch außergewöhnlichen Sensor nicht gerade ein Schnäppchen werden wird. Doch in Kombination mit erstklassigen Objektiven von Leica, Panasonic und Sigma könnte diese Kamera in Sachen Bildqualität beeindruckende Ergebnisse liefern.

via: Photorumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
18 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare