Kameras Sony

So gut funktioniert die Sony A9 mit Canon Objektiven

Wie gut funktioniert die Sony A9 mit Canon Objektiven? Fotograf Jason Lanier hat dazu ein Testvideo bei schlechten Lichtverhältnissen veröffentlicht.

Sony A9 mit Canon Objektiven

Zahlreiche Canon Fotografen, die sich grundsätzlich für die Sony A9 interessieren, werden möglicherweise trotzdem von einem Kauf der Sony A9 absehen. Die Gründe liegen auf der Hand: Canon hat im Bereich der Objektive nach wie vor die Nase vorne, außerdem ist so ein Wechsel von Canon zur Sony A9 auch nicht gerade billig.

Doch wie ist das eigentlich, wenn man Canon Objektive über einen Adapter mit der Sony A9 verbindet? Dieser Frage ist Fotograf Jason Lanier nachgegangen, der das Canon 35mm f/2 USM an der Sony A9 angebracht hat. Dazu hat er den äußerst beliebten Sigma MC-11 Adapter genutzt (hier im Angebot bei Amazon), der für viele Fotografen die erste Wahl darstellt, wenn sie einen E-Mount-Adapter für ihre Canon Objektive suchen.

Das Testvideo

Die Testbedingungen waren alles andere als optiomal, da es insgesamt schon ziemlich dunkel war. Diese Lichtverhältnisse hat sich Lanier natürlich ganz bewusst ausgesucht, um die Kombination Sony A9 + Adapter + Canon Objektiv unter etwas ungünstigen Umständen zu testen.

Doch trotz der schlechten Lichtverhältnisse muss man festhalten, dass sich der Autofokus wirklich ausgezeichnet schlägt. Auch bei schnellen Entfernungswechseln sind die Motive immer extrem schnell im Fokus. Wüsste man nicht, dass hier ein Adapter zum Einsatz kommt, könnte man fast davon ausgehen, dass ein Sony Objektiv an der Kamera angebracht ist.

Doch macht euch selbst ein Bild! Der eigentliche Test startet im Video bei Minute 2:02:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Natürlich nutzt Lanier hier nur ein 35mm Objektiv und kein 400mm Objektiv, da würde die Performance dann sicherlich nochmal etwas anders aussehen. Doch es würde ja auch nicht jeder Fotograf ein 400mm an der Sony A9 verwenden wollen. Wer hauptsächlich mit “normalen” Brennweiten arbeitet und sich für die A9 interessiert, könnte die Kombination Sony A9 + Sigma MC-11 + Canon Objektive diesem Testvideo zufolge also durchaus mal in Erwägung ziehen.

Tags

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
6 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare