Sony Kameras

Sony A7 IV vs. A7 III: Für wen lohnt sich das Upgrade wirklich?

Die Sony A7 IV ist der A7 III in fast allen Belangen überlegen. Trotzdem lohnt sich das Upgrade in einigen Fällen mehr, als in anderen.

Sony A7 IV und Sony A7 III im Vergleich

Die Sony A7 IV war eine der wichtigsten Kamera-Neuheiten des Jahres. Auch wir haben uns bereits in einigen Artikeln mit der neuen Vollformat-DSLM beschäftigt, so haben wir beispielsweise die 7 wichtigsten Neuerungen im Vergleich zur A7 III aufgezeigt.

Eine wunderbare Ergänzung zu diesem Artikel stellt das neu veröffentlichte Video von DPReview dar, Chris und Jordan haben die Sony A7 IV nämlich in der Praxis nochmal ausführlich mit der A7 III verglichen. Dabei ging es ihnen weniger um die Frage, welche Kamera denn nun die bessere ist, denn diese Frage lässt sich ganz eindeutig mit „A7 IV“ beantworten. Vielmehr war es ihnen ein Anliegen herauszufinden, in welchen Bereichen sich denn ein Upgrade mehr bzw. weniger lohnt.

Dazu haben sie die beiden Kameras in verschiedenen Bereichen verglichen und drei Wertungen eingeführt, nämlich „sehr lohnend“, „lohnend“ und „nicht lohnend“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handling

Im Bereich Handling erhält die A7 IV die mittlere Wertung, also „lohnendes Upgrade“. Griff und Joystick wurden im Vergleich zur A7 III spürbar verbessert, zudem gibt es nach der Meinung von Chris mehr Einstellmöglichkeiten, bessere Rädchen, ein neues Menü und ein etwas flexibleres Display.

Fazit: Upgrade lohnt sich.

Display und EVF

Ganz egal ob Sony A7 IV oder Sony A7 III, das Display kann bei beiden Kameras nicht mit einer hohen Auflösung überzeugen. Der elektronische Sucher der A7 IV löst zwar höher auf als der der A7 III (3,69 Millionen Bildpunkte vs. 2,36 Millionen Bildpunkte) und ist insgesamt besser, trotzdem reiche das in der Summe nicht als Argument für ein Upgrade.

Fazit: Upgrade lohnt sich nicht.

Bildqualität

Die Bildqualität der A7 IV ist nach Meinung der Tester insgesamt etwas besser als die der A7 III. Man erhält die höhere Auflösung und etwas mehr Details, zudem ist weniger Rauschen im Bereich von ISO 12.800 sichtbar. Die Unterschiede fallen aber nicht extrem groß aus, außerdem gibt es in einigen Bereichen wie zum Beispiel dem Rolling Shutter keine Verbesserungen.

Fazit: Upgrade lohnt sich.

Autofokus

Beim Autofokus werden zum ersten Mal wirklich deutliche Unterschiede zwischen A7 IV und A7 III sichtbar. Dafür sei vor allem der neue Real-Time-Tracking-Autofokus verantwortlich, der zum Beispiel in den Bereichen Sport und Wildlife seine Stärken ausspielen kann. Zudem ist der Zwischenspeicher der A7 IV größer, was in actionreichen Situationen ebenfalls von Vorteil ist.

Fazit: Upgrade lohnt sich sehr.

Video

Die Sony A7 III war in den Augen des Video-Experten Jordan in den letzten Jahren keine schlechte Wahl, wenn es um die Aufnahme von Videos ging, allerdings habe die Kamera auch ihre Schwachstellen (zum Beispiel bei der Farbtiefe von lediglich 8 Bit). Bei der A7 IV habe Sony im Grunde alle Schwachstellen der A7 III beseitigt und auch nützliche Extras wie die Atemkompenstation ergänzt. Zudem profitiert man auch bei Videos sehr vom besseren Autofokus.

Fazit: Upgrade lohnt sich sehr.

Zusammenfassung

Es gibt also zwei Bereiche, in denen sich das Upgrade von der A7 III auf die A7 IV nach der Meinung von DPReview sehr lohnt – nämlich Autofokus und Video. Beim Autofokus muss man allerdings ergänzen, dass die Verbesserungen vor allem für Sport- und Wildlifefotografen ins Gewicht fallen. Wer primär Landschaften oder Porträts fotografiert, braucht den neuen Autofokus natürlich nicht unbedingt.

In den Bereichen Bildqualität und Handling spricht ebenfalls einiges für die Sony A7 IV, allerdings sind die Unterschiede hier weniger groß. Keinen echten Grund zum Upgrade liefern derweil Display und elektronischer Sucher. Neukunden würden die beiden Tester im Übrigen in der Regel direkt zur A7 IV raten, da die Summe der Neuerungen die A7 IV doch zur deutlich besseren Kamera machen.

Die Sony A7 IV jetzt kaufen bei: Calumet | Foto Koch | Foto Erhardt | Foto Leistenschneider

guest
7 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
joe

Wäre ich Sonyaner, würde ich mir die A7IV auf jeden Fall kaufen, das ist eine super Kamera mit guter Auflösung und wenig was mir fehlen würde, ich würde sie auch der R6 vorziehen, auch wenn die ein paar Dinge besser kann, allerdings brauche ich die nicht.

Red and Gold

Krass das der AF so viel besser sein soll. Der AF von meiner a7 III ist ja schon Welten besser, als alles was ich von meiner D750 kannte.

Ganz überzeugt hat mich die a7 IV trotzdem noch nicht

Jürgen K.

Moin,
ich warte noch etwas ab. Um dann selber zu testen. Hab die A7III und weiss genau, was der AF kann……
Da ich nicht filme, ist ja der Umstieg auf die A 7IV ja nicht so besonders lohnend. Die A7III macht draussen in der Natur einen guten Job. Bin aber sehr gespannt, wie ein Fotograf, der sein Geld damit verdient, das sieht.

René

Was fehlt dir denn/hast du erwartet was sie nicht hat?

Red and Gold

Ich filme und fotografiere viel. Mich nervt aktuell, dass ich zwei Kameras dafür brauche (Benutze beruflich die FX3 + A7 III). Es ist total verständlich, dass die A7 IV nicht 4K 120fps kann aber ein bisschen hatte ich trotzdem drauf gehofft. Ich suche quasi eine A1 mit deutlich weniger Megapixeln und beim Preis sollte maximal eine 5 vorne stehen. Das könnte vielleicht die A9 III werden. Ich warte noch ein bisschen.

rudluc

Für mich ist die A7IV als Upgrade von der A7III einfach zu teuer. Zwischen den beiden Kameras liegen immerhin 1000€! Da hätte Sony schon einen echten Mehrwert bieten müssen, der in meinen Augen zu marginal ausgefallen ist. Als A7III-Besitzer lohnt sich vielleicht doch eher, sich in Geduld zu üben und ein paar Jahre auf die A7V zu warten.

Marcel

Sehe ich ganz genau so! Verbesserungen im Bereich Video wären schon fein und den deutlich besseren Autofokus möchte ich gerne mal selber erleben. Betrachtet man das wirtschaftlich, sind mir die Verbesserungen auch nicht so wichtig und ich mache dadurch keine besseren Bilder. Daher reicht meine A7 III auch noch die nächsten Jahre

Aktuelle Deals

Fuji GFX 50S II: Bis zu 1.800 € CashbackBis zu 1.800 € CashbackKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Fujifilm

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige