Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A7r II: Komprimierte RAWs und Autofokus-Probleme

Die Sony A7r II ist ohne Zweifel eine hervorragende neue Kamera – doch perfekt ist sie nicht. Wir sprechen über komprimierte RAWs und Autofokus-Probleme.

Viele Positive Meinungen

In den letzten Tagen haben wir häufig über die Sony A7r II berichtet und verschiedene Tests und Meinungen widergegeben. Hier eine kleine Auswahl der interessantesten Artikel:

Insgesamt waren die verschiedenen Meinungen überwiegend positiv, doch es gab und gibt auch einige etwas negativere Stimmen, die natürlich nicht unerwähnt bleiben sollten.

Sony A7r II mit komprimierten RAWs?

Schon seit einiger Zeit vermuten einige Fotografen, dass die RAWs der Sony A7 Serie schon intern leicht komprimiert werden. Offiziell bestätigt wurde das unseres Wissens nach von offizieller Seite nie, doch es gibt unter anderem eine Petition im Internet, die die Situation relativ ausführlich schildert.

Auch bei der Sony A7r II werden die RAWs nun anscheinend nicht in ihrem kompletten Umfang ausgegeben, wodurch kleine Details unter Umständen verloren gehen können. Dazu schreibt Diglloyd:

While I can double or quadruple sharpening on a Nikon D810 file with minimal ill effects, doing so on a Sony A7R or A7R II files looks godawful. I have to be very careful with sharpening Sony A7R II files, just as I had to with Sony A7R and A7 II and A7 files. The raw files are pre-cooked. Very disappointing to see this practice continue with the A7R II, which has superb sensor quality.

Ganz grundlegend (wenn diese Schilderung wirklich korrekt ist, was wir jetzt einfach mal annehmen) wäre es natürlich sehr schade, wenn Sony nicht das volle Potenzial der eigentlich erstklassigen Sensoren ausschöpfen würde. Insgesamt ist das aber nichts Neues und wir kennen dieses Phänomen auch von anderen Herstellern – Stichwort Magic Lantern.  Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass die Bildqualität der Sony A7r II trotzdem fantastisch ist. Auch mit minimal komprimierten RAWs.

Lesetipp: JPEG vs. RAW: Vor- und Nachteile der beiden Formate

Autofokus-Problem

Des Weiteren wird unter anderem im Forum von DPReview ein Sony A7r II Autofokus-Problem angesprochen, welches wohl in erster Linie in Kombination mit dem SEL2470Z auftreten soll. Ein Nutzer schreibt hier:

Today I got the new A7RII. Everything is very good. But I have one Problem with the SEL2470Z. When I focus with the camera AF-S (Focus-Field is green), everything from 35 to 70 mm has massive front focus and the object which should be in focus is blurry. This is heavier when I use F5.6 to F7.1 or higher and not so heavy in F4.0. All other lenses work great! […] I tried my old A7R and here everything is fine.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren