Canon Kameras Sony

Sony A7r II vs. Canon 5D Mark IV: Welche Kamera ist besser für Porträts?

Welche Kamera eignet sich besser für Porträts, die Sony A7r II oder die Canon EOS 5D Mark IV? Fotograf Manny Ortiz ist der Frage nachgegangen.

Welche Kamera für Porträts?

Sony Nutzer sind begeistert von ihrer A7r II, Canon Fotografen schwören auf die 5D Mark IV. Doch welche Kamera ist denn eigentlich besser für Porträts geeignet? Dieser Frage ist Fotograf Manny Ortiz nachgegangen und hat zum Thema ein 10 Minuten langes Video veröffentlicht, welches ihr euch am Ende dieses Beitrags anschauen könnt.

Zunächst einmal muss erwähnt werden, dass Ortiz im Video nicht ganz objektiv an die Frage herangeht. Vielmehr ist er der Meinung, dass sich die Sony A7r II besser für Porträts eignet und diese Meinung vertritt er auch – was ja sein gutes Recht ist.

Warum Ortiz die A7r II vorne sieht

Er begründet diese Meinung mit drei Argumenten:

  1. Elektronischer Sucher
  2. Augen-Autofokus
  3. Bildstabilisator im Gehäuse

Der elektronische Sucher ist laut Ortiz im gesamten Shooting mit natürlichem Licht ein großer Vorteil, da man schon vor dem ersten Bild sieht, wie sich die Einstellungen auf das fertige Bild auswirken werden. Man muss hier also keine Testbilder schießen, diese “auswerten” und anschließend Änderungen an den Einstellungen vornehmen, wie es bei einer klassischen DSLR der Fall ist.

Ein weiterer großer Vorteil der Sony A7r II gegenüber der Canon EOS 5D Mark IV ist seiner Meinung nach der Augen-Autofokus, der immer automatisch auf die Augen des Models scharf stellt. Das ist vor allem dann nützlich, wenn man als Fotograf die Position ändert oder von Hoch- auf Querformat wechselt. Wenn man als DSLR-Nutzer die Position wechselt und mit Single-Point-AF fotografiert, ist das nicht so schnell und unkompliziert möglich wie mit der Sony A7r II.

Zu guter Letzt führt Ortiz noch den in der Sony A7r II integrierten Bildstabilisator als Vorteil im Vergleich mit der Canon EOS 5D Mark IV an, da es ihm dieser erlaubt, auch bei wenig Licht mit vergleichsweise geringen ISO-Zahlen zu arbeiten.

Die Sony A7r II jetzt bei unserem Partner Calumet Photografic kaufen!

Canon mit besseren Hautfarben

In Ortiz Augen darf bei der Frage, welche Kamera besser für Porträts geeignet ist, also nicht ausschließlich die Bildqualität berücksichtigt werden, vielmehr spielen viele weitere Faktoren für den Fotografen eine wichtige Rolle.

Stichwort Bildqualität: Canon ist bekannt dafür, erstklassige Farben bzw. Skin Tones zu liefern und insgesamt dürfte die Canon EOS 5D Mark IV der Sony A7r II in dieser Hinsicht überlegen sein. Wobei man natürlich auch argumentieren kann, dass RAW-Dateien im Anschluss ja bearbeitet werden können und sich die Hautfarben, die die Kamera direkt liefert, in erster Linie nur auf JPEGs auswirken.

Welche Erfahrungen habt ihr in dieser Hinsicht gemacht? Und könnt ihr den Argumenten von Ortiz zustimmen oder seht ihr die 5D Mark IV für Porträts vorne?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
30 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare