Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A7s: Test-Video demonstriert Low-Light-Performance

Ein neues Video demonstiert die beeindruckende Low-Light-Performance der Sony A7s. Im Testvideo wird mit bis zu ISO 409.600 gefilmt.

Sony A7s mit ISO 409.600

Das Highlight der neuen Sony A7s ist die extreme Empfindlichkeit, die beste Ergebnissen bei schlechten Lichtverhältnissen verspricht. Mit ihren großen Pixeln – es sind „nur“ 12 Megapixel auf einem Vollformat-Sensor – und den enormen ISO-Empfindlichkeiten, die mit der Sony A7s möglich sind, sollte man auf Bildern auch dann noch etwas erkennen können, wenn kaum eine Lichtquelle vorhanden ist.

Erstes Test-Video

Doch wie sieht das Ganze in der Praxis aus? Einige offizielle Testbilder hatten wir ja schon gezeigt und nun hat lange vor dem Marktstart auch ein Test-Video den Weg ins Netz gefunden – und die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend. Während man am Anfang bei ISO 6.400 abgesehen von dem Fenster noch gar nichts sehen kann, ist bei höheren ISO-Empfindlichkeiten quasi jedes Detail im Raum zu erkennen. Doch seht selbst:

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren