Objektive Sony

Sony: Erstes f/1.2 G Master Objektiv soll in diesem Jahr erscheinen

Sony plant einer verlässlichen Quelle zufolge in diesem Jahr das erste G Master Objektiv mit f/1.2 auf den Markt zu bringen.

Lichtstarke Festbrennweiten

Nikon hat in den vergangenen Monaten immer wieder betont, dass es ein großer Vorteil des Z-Bajonetts sei, dass besonders lichtstarke Objektive gebaut werden können. Dass das funktioniert, hat der Hersteller bereits mit dem 58mm f/0.95 unter Beweis gestellt. Auch andere Unternehmen haben extrem lichtstarke Festbrennweiten in der Mache, so zum Beispiel Fujifilm mit dem XF 50mm f/1.0.

Erstes f/1.2 Objektiv von Sony

Das übt in gewisser Weise natürlich Druck auf Sony aus und der Hersteller scheint neusten Gerüchten zufolge zeitnah im Bereich der lichtstarken Festbrennweiten nachbessern zu wollen. Eine verlässliche Quelle, die in der Vergangenheit bereits mehrmals korrekte Informationen zu neuen Objektiven geliefert hat, will nämlich erfahren haben, dass Sony noch in diesem Jahr das erste G Master Objektiv mit einer maximalen Blende von f/1.2 auf den Markt bringen möchte – zumindest dann, wenn die Auswirkungen der Corona-Krise nicht noch verheerender für die Kamerahersteller werden als bisher.

Auch Sony selbst hatte in der Vergangenheit durchblicken lassen, dass f/1.2 Objektive durchaus eine Möglichkeit seien. Sieht also ganz danach aus, als dürfte man sich irgendwann in den nächsten Monaten auf eine neue besonders lichtstarke Festbrennweite von Sony freuen.

Welche Festbrennweite mit f/1.2 würdet ihr euch von Sony wünschen?

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
18 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare