News & Gerüchte Sony

Sony: NEX-7r, ILCE-7 und ILCE-5000 existieren nicht

In den letzten Wochen waren außergewöhnliche viele Gerüchte und News zu zahlreichen neuen Sony Kameras im Umlauf. Nun ergibt sich langsam ein stimmiges Gesamtbild rund um Sonys Pläne – viele unterschiedliche Gerüchte bezogen sich nämlich in Wirklichkeit auf die gleichen Kameras.

Das Problem mit den Gerüchten

Gerüchte im Vorfeld von neuen Produktpräsentationen zusammenzufassen ist kein einfacher Job. Es gibt zahlreiche verschiedene Seiten, die immer wieder Leaks und Informationen bereitstellen. Bei vielen dieser Informationen handelt es sich schlichtweg um Fakes, andere News bestätigen sich früher oder später. Und dann hat natürlich jede Webseite ihre eigenen Quellen und die Angaben der verschiedenen Quellen stimmen manchmal nicht überein – auch wenn sie sich vielleicht in gewisser Weise ähnlich sind. Doch gelegentlich fehlt einfach das eine entscheidende Puzzleteil, das die einzelnen Gerüchte zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenfügt.

Weniger Sony Kameras als gedacht

Dieses ein entscheidende Puzzleteil ist nun aufgetaucht. In den letzten Wochen waren außergewöhnlich viele Gerüchte zu neuen Kameras aus dem Hause Sony im Umlauf – zu viele Gerüchte wie sich nun herausgestellt hat. Denn viele News zu unterschiedlichen Kameras bezogen sich in Wirklichkeit nur auf einige wenige neue Modelle. All diejenigen, die sich bereits gewundert hatten, warum Sony so viele ähnliche Kameras zu planen scheint, werden nun also bestätigt.

NEX-7r und ILCE-5000 existieren nicht

Hier wollen wir nun klären, welche Kameras in Wirklichkeit gar nicht existieren und um welche Modelle es sich dabei wirklich handelt:

  • Es gibt keine NEX-7r – die Gerüchte bezogen sich auf die Sony A7/A7r.
  • Die ILCE-5000 bzw. A5000 existiert genauso wenig – hierbei handelt es sich nur um eine NEX-5T.
  • Ob die ILCE-7 in der Form, wie wir in den letzten Wochen über sie berichtet haben, existiert, ist ebenfalls fragwürdig. Die Idee mit dem beweglichen Sensor, der es ermöglichen soll, Fremdobjektive einzusetzen, scheint Sony jedoch weiter zu verfolgen – und derweil erhält die Sony A7 in Deutschland den Namen ILCE-7, die Sony A7r wird die ILCE-7r. Es ist also nicht ganz korrekt zu sagen, dass die ILCE-7 „nicht existiert“, denn sie existiert ja – aber es ist im Grunde ’nur‘ die A7 und keine eigenständige Kamera.

Jeder macht seinen Job

Im Grunde kann man an dieser Stelle niemandem einen Vorwurf machen, teilweise ist es ja sogar so, dass die großen Unternehmen intern Prototypen testen, Quellen einen Blick auf eben diese erhaschen und die Informationen dann weitergeben. Und einige Wochen später entscheidet sich das Unternehmen dann dazu, die Entwicklung des Prototyps nicht weiter zu verfolgen, was die Informationen der Quelle in ein falsches und unglaubwürdiges Licht rückt.

Wir betonen immer wieder, dass es sich bei vielen Angaben nur um Gerüchte handelt – und diese bestätigen sich eben nicht immer. Trotzdem möchten wir uns für die Verwirrung entschuldigen. Und gleichzeitig darauf hinweisen, dass auch dieser Artikel letztendlich nur aus Gerüchten besteht…

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren