Sonstiges

UHS-III-Speicherkarten mit bis zu 624 MB/s angekündigt

Die Technik schreitet voran, auch im Bereich der Speicherkarten. Nun wurden erstmals UHS-III-Speicherkarten mit bis zu 624 MB/s angekündigt.

UHS-III-Speicherkarten angekündigt

Im Jahr 2001 wurde die erste SD-Speicherkarte mit einer Kapazität von 4 GB vorgestellt. In den vergangenen 16 Jahren sind die Speicherkarten nicht nur deutlich größer, sondern auch viel schneller geworden – klar, schließlich müssen immer größere Datenmengen verarbeitet und in möglichst kurzer Zeit auf die Speicherkarten geschrieben werden.

Auch in den nächsten Jahren werden sich die Speicherkarten weiterentwickeln müssen, denn 8K-Videos, Virtual Reality und extrem hohe Sensor-Auflösungen stehen vor der Tür und werden in den nächsten Jahren immer mehr auf den Markt drängen. Damit die SD-Speicherkarten da mithalten können, hat die SD-Card-Association nun einen neuen BUS-Standard vorgestellt – UHS-III. Der neue Standard wird sowohl für SD- als auch für microSD-Speicherkarten gelten.

Geschwindigkeit verdoppelt sich auf 624 MB/s

Der neue UHS-III-Bus verdoppelt die Geschwindigkeit von UHS-II-Speicherkarten, das heißt es sind nun nicht mehr nur 312 MB/s, sondern 624 MB/s möglich. Das Kartenformat ändert sich dabei nicht, UHS-III wird also abwärtskompatibel bleiben, sodass man in einen UHS-III-Slot theoretisch auch UHS-II- oder UHS-I-Speicherkarten einsetzen kann. Erste UHS-III-Speicherkarten werden im Laufe des Jahres erwartet.

Weitere Informationen zu den UHS-Standards sowie Speicherkarten im Allgemeinen findet ihr in diesem Artikel: Kaufberatung: So findet ihr die richtige Speicherkarte

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
5 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare