Kameras News & Gerüchte Samsung

Weitere Details zur Samsung NX1

Es sind weitere Details zur Samsung NX1 aufgetaucht. So langsam aber sicher ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Samsung NX1: Highlight der photokina?

Je näher die photokina 2014 rückt, desto mehr füllt sich das mögliche Datenblatt der Samsung NX1. Dass diese Kamera für DSLM-Fans das Highlight der Messe werden könnte, hatten wir ja bereits angesprochen. Nun sind noch einige weitere Details aufgetaucht, die diese Vermutung nochmals bestätigen – denn die technischen Daten lesen sich insgesamt wirklich gut, auch wenn es natürlich noch einige kleinere Fragezeichen gibt. So muss man beispielsweise erstmal abwarten, ob der Sensor wirklich der “beste auf dem Markt” ist. Zudem widersprechen sich verschiedene Quellen noch in einigen Bereichen, doch spätestens am 15. September, wenn die NX1 offiziell präsentiert wird, sollten dann alle Ungereimtheiten aus dem Weg geräumt sein.

Aktuelle technische Daten

Hier die aktuellen technischen Daten im Überblick, wie gesagt, wir haben die Informationen von verschiedenen Quellen zusammengetragen. Erstmals wurde zum Beispiel von 4K gesprochen:

  • 28-Megapixel-APS-C-Sensor (ISOCELL? Bester auf dem Markt?)
  • Verbesserter Hybrid-Autofokus, Phasen-AF der 2. Generation, 154 Kreuzsensoren
  • ISO 100-51.200
  • Serienbildgeschwindigkeit 10 fps (?)
  • 4K Videos mit 30p/24p
  • Full HD Videos mit 60p
  • Kippbares 3-Zoll-AMOLED-Display mit Touchscreen
  • Wetterfest
  • WiFi und NFC
  • Doch kein Betriebssystem auf Basis von Tizen OS?
  • Design ähnlich der Panasonic GH4
  • Preis: 1.499 Euro (nur Gehäuse)

Quellen: Mirrorlessrumors | Photorumors

guest
2 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Cheryll

Nun doch evt. ISOCELL? 😉

https://www.photografix-magazin.de/blog/2014/06/07/geruechte-samsung-nx1-soll-den-aps-c-markt-anfuehren/

Ist das deine Vermutung oder hast du nun auch (aktuelle,neue) Hinweise im Netz dazu gefunden?

Cheryll

Samsung hat den ISOCELL Sensor fertig!

Der Sensor gleicht Hell/ Dunkel besser aus als ein normaler CMOS Sensor. Was mir bei den Aufnahmen im Sonne/ Schattenbereich nicht so gefällt, ist die verloren gegangene Stimmung- wirkt zu ausgeglichen blass. Es wäre gut wenn man die Dynamic Range noch anpassen könnte…
Ähnlich wie bei S-Log 2 müssten einige/einzelne Aufnahmen noch nachbearbeitet werden, um wieder Lebendigkeit reinzubekommen.
Wie ich auch schon vorher geschrieben habe, die Lichtempfindlichkeit ist mit diesen Sensor nicht sichtbar gestiegen

Hier die ersten Fotos, die damit gemacht wurden, direkt im Vergleich mit einen ,normalen’ Kamera Sensor:
http://www.mobile-review.com/review/lenovo-vibe-z2.shtml