Kameras

E-M1 II vs. A6500 vs. G81: Wie gut sind die Bildstabilisatoren wirklich?

Olympus E-M1 Mark II, Sony A6500 oder Panasonic G81? Welche dieser drei Kameras kann mit dem besten Bildstabilisator überzeugen?

5-Achsen-Bildstabilisatoren bei aktuellen Kameras

Der Bildstabilisator wird aktuell bei einigen Kameras von den Herstellern als eines der größten Highlights beweroben. Und ganz egal ob man sich nun eher auf Fotos oder Videos spezialisiert hat – so ein 5-Achsen-Bildstabilisator kann durchaus seine Vorteile haben. Vor allem eben wenn man Videos beim Laufen aufzeichnen oder Fotos mit langer Belichtungszeit ohne Stativ aufnehmen möchte. Zudem lassen sich auch (Fremd-)Objektive ohne integrierten Stabilisator wunderbar an einer Kamera nutzen, die über eine sensorbasierte Bildstabilisation verfügt.

Drei aktuelle Kameras, die mit einem erstklassigen Bildstabilisator überzeugen wollen, sind die Olympus E-M1 Mark II, die Sony A6500 und die Panasonic G81. Oftmals werden die Bildstabilisatoren aus dem Hause Olympus als die besten auf dem Markt bezeichnet – doch stimmt das überhaupt? Dieser Frage ist Fotograf Max Yuryev in einem aktuellen Video nachgegangen. Dort vergleicht er die Stabilisatoren der drei genannten Kameras miteinander.

Olympus E-M1 II vs. Sony A6500 vs. Panasonic G81

Laut Yuryev ist der Bildstabilisator der Sony A6500 der schlechteste der drei genannten Kameras. Das kann man wunderbar bei dem direkten Vergleich ab Minute 4:08 im Video erkennen. Während die Bilder der Olympus E-M1 II und der Panasonic G81, die im Video aufgrund der unterschiedlichen Bezeichnungen in anderen Ländern als G85 bezeichnet wird, nur wenige Verwacklungen aufweisen, fällt die Sony A6500 im direkten Vergleich deutlich ab. Das mag aber auch daran liegen, dass die A6500 das kleinste Gehäuse und den größten Sensor der drei Kameras zu bieten hat. Sprich: Hier ist nicht so viel Platz für den Bildstabilisator wie in den anderen Kameras. Dafür punktet die A6500 aber mit der besten Bildqualität.

Bei Fotos sind die Unterschiede zwischen den drei Modellen nicht ganz so deutlich, sodass Yuryev die E-M1 Mark II auch nicht als den klaren Sieger küren würde. Die Unterschiede zur Panasonic G81 sind insgesamt wohl etwas kleiner als gedacht. Lediglich die Sony A6500 liegt recht deutlich abgeschlagen auf dem dritten Platz. Hier könnt ihr euch das komplette Video anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Kamera seht ihr vorne? Und wie wichtig ist euch ein 5-Achsen-Bildstabilisator beim Kauf einer Kamera?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
6 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare