News & Gerüchte Objektive

Zeiss Otus 85mm f/1.4: Neues Profi-Objektiv vorgestellt

Zeiss hat das zweite Objektiv der Otus-Baureihe vorgestellt. Das 85mm f/1.4 wird zum Preis von knapp 4.000 Euro auf den Markt kommen.

Neues Otus Objektiv

4.000 Euro will Zeiss für das neue 85mm f/1.4 Otus Objektiv sehen. Ein stolzer Preis, allerdings kann man sich auch ziemlich sicher sein, dass das neue 85er dem legendären 55mm Otus in nichts nachstehen wird. Fokussiert wird bei dem neuen Objektiv manuell, die enorme Qualität wird erreicht durch eine Konstruktion aus elf Linsen in neun Gruppen (eine asphärische Linse, sechs anormale Teildispersionen). Das Ganzmetallgehäuse (Gewicht: 1.200 Gramm) garantiert eine extreme Langlebigkeit, erhältlich sein wird das neue Zeiss Otus für Canons EF-Mount und Nikons F-Mount. Verkaufsstart ist im September 2014.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Ich kann`s nicht mehr lesen, diese Otus-Teile ausgerechnet als „Profi-Objektiv“ zu bezeichnen, das ist schon ein starkes Stück! Auf welchem Fototermin wollen Fotografinnen oder Fotografen mit diesen manuellen Zeiss-Objektiven ihren Job oder ihren Auftrag riskieren? Diese Teile entsprechen der Fototechnik aus den Siebziger Jahren, die modernen Autofokus-Objektive von Nikon, Canon und Pentax stellen dagegen präzise und schnell scharf. Dazu der Preis: 4.000 Euro für ein Cosina-Zeiss-Objektiv, da finde ich bei eby oder auf Fotobörsen deutlich bessere und kompaktere Angebote – und optisch sind die auch nicht schlechter!

  • Hallo Peter, Zielgruppe sind hier nicht Fotografen die ihr Tagesgeschäft mit Reportage, Hochzeiten oder Actionfotografie machen, sondern Fashion, Porträt- und Schmuckfotografen. Diese müssen jetzt unter Umständen (Wenn 30-36 Mpixel reichen) nicht mehr 30.000-50.000 € in ein Mittelformat-System investieren, sondern nur noch ca. 12500 € (D810 + Otus 55 1.4 + Otus 85 1.4 + Apo Sonnar 2/135), bei ähnlicher Abbildungsqualität.