Canon Kameras

Canon EOS R5 & R6: Baldige Präsentation erneut bestätigt

Neue Leaks bestätigen erneut, dass die Canon EOS R5 und Canon EOS R6 in Kürze offiziell vorgestellt werden. Die Vorbestellungen sollen Anfang Juli beginnen.

Zeitnahme Präsentation von Canon EOS R5 und R6

Vor einigen Tagen ist nach langer Zeit des Wartens endlich ein konkretes Erscheinungsdatum für die Canon EOS R5 durchgesickert: der 2. Juli 2020. Komplett in Stein gemeißelt scheint dieses Datum zwar noch nicht zu sein, doch man kann sich inzwischen sehr sicher sein, dass die neue R5 im Zeitraum “Anfang Juli 2020” final vorgestellt werden wird.

Doch nicht nur die Canon EOS R5 steht kurz vor der offiziellen Präsentation, auch die Canon EOS R6 möchte Canon anscheinend im Rahmen des gleichen Events offiziell vorstellen. Ich persönlich war da zuletzt noch ein wenig skeptisch und hätte mich nicht gewundert, wenn die R6 doch ein wenig später präsentiert worden wäre. Doch jetzt gibt es erneut eine Bestätigung für die zeitgleiche Präsentation von EOS R5 und EOS R6, sodass man sich jetzt ziemlich sicher sein kann, dass beide Kameras am gleichen Tag enthüllt werden.

Infos zu den Vorbestellungen durchgesickert

Die Bestätigung kommt – mal wieder – von der verlässlichen Webseite Nokishita, die bekanntgegeben hat, dass innerhalb eines Monats (nimmt man das wörtlich wäre das der Zeitraum bis zum 10. Juli 2020) die Vorbestellungen für die folgenden Kameras und Kits beginnen werden:

  • Canon EOS R5 Gehäuse
  • Canon EOS R5 + 24-105mm f/4L IS USM Kit
  • Canon EOS R6 Gehäuse
  • Canon EOS R6 + 24-105mm f/4L IS USM Kit
  • Canon EOS R6 + 24-105mm f/4-7.1 IS STM Kit

Die zeitgleiche Präsentation der Canon EOS R5 und Canon EOS R6 kann man als Kunde natürlich nur begrüßen. So kann man beide Kameras direkt miteinander vergleichen und muss nicht auf die Enthüllung der Canon EOS R6 warten, um entscheiden zu können, welche Kamera besser den eigenen Geschmack trifft.

Zusammen mit den beiden Kameras wird Canon vermutlich auch neue RF-Objektive ankündigen.

Quelle: Nokishita

guest
40 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Stefan

Kauft kein Mensch, der Markt ist satt.
Nur noch mehr Elektronik- Schrott, fangt lieber an zu Fotografieren als sich in Technik zu verlieren.

50d

Wieso nicht? Für Canon Fans, die auf eine Kamera mit IBIS warten sind die Kameras durchaus interessant, aber ich gebe dir trotzdem recht, dass der Markt eher gesättigt ist.

joe

Nenne mir einen Markt der nicht gesättigt ist! Du wirst nichts finden.

joe

Na, wenn Du das sagst, wird es wohl stimmen!

Mal im Ernst, warum muss man da immer eine Weltanschauungsfrage daraus machen? Wenn es für dich stimmt, pur, ohne AF ohne sonstige Elektronik zu fotografieren, ist das doch toll, aber lass uns doch das tun, was wir wollen und uns selbst entscheiden ob und was wir kaufen. Im Moment wäre es auch für Dich gut, wenn möglichst viele irgendetwas kaufen, denn ansonsten sieht es schlecht aus für unsere Wirtschaft, und somit auch für uns alle und auch für dich, das vergessen immer wieder die meisten, dass sie Teil der Wirtschaft sind. Ohne Wachstum keine Jobs, Armut und Arbeitslosigkeit. Alle die was anderes sagen, haben absolut keine Ahnung von Ökonomie! Das einzige was man ändern kann, ist die Art des Wachstums, mehr nicht!

Nonac-Ynos

@joe

..nichts für ungut.. angeblich kaufst du die Kamera auch nicht weil Canon angeblich die Info verschleiert und Präsentation verschiebt. Für mich ist nur eins sicher wie Amen in der Kirche das die R5 Ende Juni oder spätestens Juli in den Laden kommt und keine 3.500 € kosten wird.

joe

@Nonac-Ynos

Ich gebe mein Geld nicht nur für Kameras aus. Ich habe mich entschieden 3 Wochen mit meiner Familie in der Schweiz Urlaub zu machen – 3 Tage an einem Ort und dann geht es weiter und unterstütze damit die gebeutelten lokalen Hotles und Restaurants in der Schweiz. Und die Kamera wird irgendwann kommen, wenn sie so gut ist wie versprochen, aber ich kaufe sie nicht jetzt, weil mir die Tröpfchen-Informations-Politik von Canon genau einen Monat zu lang geht.

Johannes

Zitat “Kauft kein Mensch” = Stammtischweisheit

Carsten Klatt

Gäääääähn….

Ich glaube, das wird werbetechnisch der größte Rohrkrepierer. Wird die Erwartungshaltung nicht bedient, dann ist die Kamera tot, noch bevor sie erschienen ist.

joe

ich werde dich an diesen Post nach erscheinen der Kamera erinnern!

Carsten Klatt

Kannst Du gerne tun. Die fünfte Bestätigung des sechsten Gerüchtes ist nur noch lächerlich. Du scheinst die Kamera schon in den Händen gehabt zu haben, weil Du jetzt schon weist, wie sie wird?

Ich hatte noch nicht das Vergnügen und deswegen schrieb ich ja was von Erfüllung der Erwartungshaltung. Wird die erfüllt, dann ist ja alles schick….

joe

@Karsten Klatt

was ist denn deine Erwartungshaltung? Was erwartest du von der R5? Was muss sie denn alles können, damit du zufrieden bist, wie viel darf sie denn Kosten, damit du nicht enttäuscht wirst? Wie viel Minuten 8K muss sie ohne überhitzen aufnehmen können?

Was mir an deinem Post nicht gefällt ist der negative Unterton, als würdest du dir wünschen, dass es ein Rohrkrepierer wird, was die Kamera mit Sicherheit nicht werden wird. Darum ging es mir eigentlich mit meinem Post.

Carsten Klatt

@joe

Warum unterstellst Du mir Dinge, die ich nie geschrieben habe?

Hier ging es um die lächerliche Ankündigungspolitik von Canon.

Und warum sollen die neuen Kameras schlecht sein?

Als Fanboy lieber mal einen Gang runter schalten und den Schaum vom Mund wischen.

joe

@Carsten Klatt
Also du hast den Eindruck vermittelt und das lese ich auch noch heute so aus deinem Post.

Du darfst mich übrigens alles nennen – nur niemals Fanboy – denn das bin ich absolut nicht, nur von einer Firma und das ist Jaguar und auch nur von den Alten und von wenigen Neuen. Dass ich bei Canon gelandet bin ist purer Zufall und Dummheit von Olympus und Schlafmützigkeit von Nikon (mit denen ich Analog fotografiert habe). Olympus hat mir wegen einer fehlenden Rechnung die Garantie verweigert, obwohl die Kamera erst 8Monate auf dem Markt war und Nikon hatte bei meinem Wechsel weg von Olympus, einfach das falsche Produkt gehabt und Canon brachte gerade die 5DII raus. Nichtsdestotrotz halte ich Sony und Nikon für super Firmen mit tollen Kameras und auch Fuji hat sich extrem gut entwickelt, haben halt kein VF. Und ich sehe einiges bei Canon sehr kritisch. Also schreib über mich in Zukunft was Du willst, aber NIEMALS “Fanboy”.

Daniel Kopsch

Scheinbar haben viele Leute Sorgen, dass die Kameras gut werden könnten. Ich freue mich darauf.

Tom

Hah, und schon wieder eine Ankündigung zur Ankündigung ?

Wenn der offizielle Termin dann veröffentlicht wurde, gibt es wieder eine Ankündigung ?

Der Hype-Train ist schon lange abgefahren, mittlerweile nervt es nur noch.

BEN

@Tom Mich nervt das auch etwas, aber es machen ja fast alle Firmen heute so, nicht nur in der Fotobranche. Sony macht das doch auch ähnlich mit siner A7SIII. Das Signal soll wohl sein, “Sehr her, wir sind dran, was ganz Tolles auf den Markt zu bringen. Lauft nicht weg zur Konkurrenz.” Dafür wird schon Monate und manchmal gar Jahre im Voraus getrommelt und es wird eine Gerüchteküche am Brodeln gehalten. Wenn das Teil dann endlich kommt, waren andere oft schneller und besser. Aber egal, Hauptsache man konnte einige Kunden vom Wechsel abhalten. Diese Ankündigungen sind einfach nur sowas wie ein Platzhalter oder das Äääähhhmmm, das viele in ihre Sätze einbauen, dass ihnen keiner den Satz abschneidet. Das Leben wird etwas leichter, wenn man als Verbraucher dafür unempfänglicher wird. Viele fragen sich, “Was wird XYZ heraus bringen? Wird es so gut sein, dass ich es mir kaufen möcht/werde?” Das ist für mich der falsche Ansatz. Ich frage mich, “Was brauche ich? Gibt es das zu kaufen? Kann ich es mir leisten? Brauche ich es wirklich?” Im Übrigen bin ich auch sehr gespannt auf die Canon R5, vor allem auf deren Preis. Ich bin relativ sicher, dass diese Kamera ein Hammerteil… Weiterlesen »

Tom

@ BEN

Ja, leider ist das heutzutage bei allen so. Ich frage mich nur immer, wer das toll findet bzw. wer sich dadurch hypen lässt.
Also diese ständigen Ankündigung zur eigentlichen Ankündigung finde ich einfach nur nervig.
Dadurch steigt bei mir nicht die Spannung, sondern eher das Desinteresse.
Da wird schon Monate vorher ein Produkt angekündigt, das noch nicht einmal entwickelt wurde.
Meistens ist es dann so, dass das Produkt dann letztendlich nicht das halten kann, was anfangs versprochen wird.
Dadurch werden Firmen / Hersteller bei mir einfach unglaubwürdig. Hätten sie Produkte im Vorfeld nicht so gehypt, wäre im Nachinein die Enttäuschung nicht so groß.
Aber naja, die Marketing Abteilungen lernen auch nie dazu und man fragt sich öfters, was da für Leute sitzen.

Am Anfang war ich noch interessiert, was die neuen Kameras von Canon wohl so bieten werden, mittlerweile ist es mir egal und ich hoffe nur, dass sie bald veröffentlicht werden, damit dann diese dämlichen Ankündigungen und Gerüchte aufhören.

Tom

@ BEN nehmen wir mal Tamron als Beispiel. Am 28. Mai wurde verkündet, dass es ein neues Zoom für Sony FE geben wird. Am 7. Juni wurde hier dann veröffentlicht, dass es ein 28-200mm sein wird, mit genaueren Infos und heute sehe ich, dass man es sogar schon bestellen kann und es gibt sogar schon Tests und Berichte. Es gab also genau eine Ankündigung vorab und das war es. So sollte es sein. Bei Sony und der ZV1 hielt es sich auch in Grenzen. Am 7.Mai habe ich von der ZV1 zum ersten mal hier gelesen. Am 12. Mai wurden erste Details veröffentlicht. Am 14. Mai gab es weitere Details und Bilder. Am 18. Mai gab es weitere Bilder. Am 20. Mai gab es noch mehr Bilder und den Pressetext. Am 26. Mai wurde sie dann offiziell präsentiert und man konnte sie bestellen. Somit ist der Zeitraum, der von Ankündigung bis Veröffentlichung verging, weniger als ein Monat. Bei Canon habe ich schon vor Monaten von den neuen Kamera gelesen und man kennt heute noch keine genauen Details, keinen Preis, kein Veröffentlichungsdatum und selbst das Datum, an dem mehr Details veröffentlicht werden sollen, ist nur eine Vermutung. Also bisher fällt da… Weiterlesen »

joe

@Tom
nach den Ankündigungen kommen die Youtube Videos:

“Warum ich zu Canon wechsle” – “Warum ich mir die R5 nicht kaufe” – “was die R5 nicht kann” – “warum die Kamera eine Enttäuschung ist” – “The Game Changer” – “Alles über die neue R5”, das sind jetzt 6 Titel von mindestens 100 die kommen werden, also dieses Ankündigunsritual hier ist noch gar nichts.

Tom

@ Joe

diese Videos kommen doch bei allen Kameras 😀

Aber wie gesagt, liegt da auch ein bisschen die Schuld bei Canon. Wer einen Hype um eine Kamera aufbaut, muss dann auch liefern, sonst gibt etliche dieser Videos.
Leider ist es oft doch nur heiße Luft und das Produkt wird dem Hype nicht gerecht.

BEN

Das ist dann auch die große Gefahr für solche Firmen, wenn sie im Vorfeld ein mächtiges Tamtam veranstalten und sich ewig im Vorfeld schon feiern lassen und am Ende kann das Gerät die übersteigerten Erwartungen nicht einhalten. Dann stellt sich oft ein Negativeffekt ein, wie Tom ihn ja auch beschrieben hat. Man kann auch den Bogen überspannen, auch den Spannungsbogen.

Andererseits darf eine Firma nicht hinter ihren Werbeversprechungen zurück bleiben. Der Verbraucher hat das Recht darauf, auch das in die Hand zu bekommen, was beworben und versprochen ist, sonst ist das rechtlich problematisch. Wenn die R5 also irgendwann kommt, muss das drin sein, was beworben wurde. Bestenfalls bekommt sonst die Firma ein heftiges Imageproblem. Von daher kann man sich schon mal ein bisschen aus dem Fenster lehnen und sagen, dass die R5 wohl eher keine Krücke wird.

joe

@Tom
Canon kann es sich gar nicht leisten nicht zu liefern. Wenn die R5 eine Gurke ist, dann kann Canon die Kamerasparte abschliessen und dicht machen, dann ist Canon Imaging Geschichte. Es gibt eigentlich nur drei Dinge die man über die R5 noch nicht genau weiss. Gibt es bei Video pixel binning oder line skipping, gibt es neben JPEG auch HEIF und wie viel kostet sie genau. Alles andere ist bekannt. Jetzt auch, wann sie präsentiert wird. Ach ja es gibt doch noch einen 4.Punkt und zwar wie stark beschränkt ist die Aufnahmezeit bei 8K/4K. Warum erfährt man so viel über die R5 und wenig über die R6? Weil man mit den veröffentlichten Specs weitere Abwanderung zu Sony stoppen wollte. Mit den Specs der R6 lässt sich kaum jemand beeindrucken, das gibt es in ähnlicher Form schon bei Sony.

Tom

@ Joe

Ich hoffe ja, dass Canon liefert. Konkurrenz belebt den Markt.
Außerdem gönne ich es den Canon Fotografen, die sich schon nach den Kameras sehnen.

David

Tom, mich nervt hier auch etwas, und das ist deine ständige Nörgelei unter jedem Artikel zur Canon EOS R5. Wir haben jetzt alle verstanden dass dich die Meldungen zur R5 nicht interessieren 😉 Du musst das nicht wieder unter jedem Artikel aufs neue zum besten geben. Es gibt auch Leute die sich durchaus für die R5 Meldungen interessieren, mich zum Beispiel. Kommentiere doch lieber unter Artikeln, die dich auch selbst interessieren und mach uns hier nicht die Stimmung schlecht. Danke!

Tom

Es zwingt dich keiner meine Kommantare zu lesen. Da wir aber in einem Land leben, in dem freie Meinungsäußerung erlaubt ist, dürfte ich hier auch 10.000x schreiben, dass mich die Ankündigungspolitik von Canon nervt. Mittlerweile bin ich da wohl auch nicht mehr alleine und selbst Leute, die sich auf die Kamera freuen oder gefreut haben, sind genervt.

David

Tom, die freie Meinungsäußerung gilt für mich dann glaube ich genauso wie für dich 😉

Klar, mit Sicherheit gibt es einzelne Leute, die sich inzwischen nicht mehr für die R5 interessieren und die von irgendwas genervt sind. Diese Leute gibt es immer, egal bei welchem Thema und bei welcher Ankündigung. Ist ja auch ihr gutes Recht. Aber glaub mir, der Großteil der Leute interessiert sich nach wie vor für die R5.

Fabian D.

@David: Danke, volle Zustimmung.

Herrbert

Nicht umsonst fängt Troll auch mit “T” an. Es könnte sich auch um einen Troll ohne Mandat handeln.

Tom

@ David, ich habe nur gefragt, ob dich jemand zwingt, meine Kommentare zu lesen.
Ich habe nicht gesagt, dass du nicht schreiben darfst oder das es mich nervt, dass du schreibst.

@ Die anderen zwei

Uih, die Gleichgesinnten vereinen sich. Gemeinsam seid ihr stark! 😀

Tom

@ Herrbert

Also dein Kommentar ist hier eher ein Troll Kommentar. Wer im Glashaus sitzt…

Stephan

Dir ist schon klar, dass sich die Präsentation vor allem durch Covid verschoben hat? Die R5 sollte nämlich schon im Mai präsentiert werden.

Zudem sind die Rumor-Seiten wohl eher für dieses Kommunikationsdisaster zuständig, als der Hersteller selbst. Bestes Beispiel ist die 1DX Mark III.

Tom

@ Stephan

Dann frage ich mich, warum es bei den Beispielen weiter oben, die ich geschrieben habe, in der Zeit auch anders läuft 😉

Und ja, die Rumor-Seiten veröffentlichen das, aber du glaubst doch nicht, dass die Hersteller diese Seiten nicht auch bewusst einsetzen 😉

joe

@Tom

es ist doch etwas anderes ob Tamron ein neues “Billig”-Zoom auf den Markt bringt oder Canon eine beeindruckende, wenn nicht bahnbrechende Kamera.
Und wie Stephan richtig erwähnt, eigentlich sollte die Kamera an der Photokina präsentiert werden, also am 27.Mai, aber Covid 19 hat das Zeit Management durcheinander gewirbelt und wenn es tatsächlich stimmt, dass sie trotz allem bereits im Juli ausgeliefert wird, wäre das schon sensationell, die anderen Kamera-Firmen haben da wesentlich mehr Probleme. Ich bin mal gespannt ob – wie versprochen – die neuen Sonys im Juni präsentiert werden, was sie können und wann diese lieferbar sein werden.

Tom

@ Joe klar, Tamron hat nur ein Objektiv veröffentlicht und Sony bloß eine Vlogger Kamera, aber sie haben das auch innerhalb eines Monats geschafft. Wenn Canon die Kamera zur Photokina veröffentlich hätte, hätten sie doch eigentlich schon im März / April mehr Details haben müssen, die hätten sie dann doch veröffentlichen können. Ich vermute, dass die Kamera noch gar nicht so weit entwickelt war und durch Corona konnten sie sich jetzt einfach Zeit lassen. Wer weiß, vielleicht haben sie die Kamera sogar noch mehr verbessert, als eigentlich geplant war oder sie wollten einfach erst mal auf Reaktionen der Konkurrenz warten. Fuji hat es mit der XT4 übrigens auch schneller geschafft. Da war relativ schnell alles bekannt. Zur Fuji XT4 gab es hier im November 2019 einen Bericht zu ersten Gerüchten. Im Januar 2020 sind dann immer mehr Details bekannt geworden und man wusste bereits Anfang Januar, dass die XT4 am 4. Februar offiziell vorgestellt werden wird. So war es dann auch und in den Tagen danach gab es weitere Infos, der Preis wurde bekannt gegeben und das offizielle Veröffentlichungs Datum (26.02.) wurde bekannt gegeben. Ab dem 26.2. konnte man sie dann auch bestellen, allerdings gab es Lieferengpässe und Auslieferungen haben… Weiterlesen »

joe

@Tom zum Beispiel das Canon RF 24-240 oder das RF 35 sowie die diversen G Kameras von Canon und diverse Blitze waren/sind ebenfalls kurz nach dem bekanntwerden verfügbar- Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Du die Tragweite dieser R5 nicht richtig einschätzt. Ohne diese Kamera wäre Canon im Mittelmass versunken und Sony wäre – auch auf Grund der Belieferung aller anderen Kamera Marken mit Sensoren – der unumstössliche Platzhirsch im Kamerageschäft geworden. Es gab nur zwei Möglichkeiten. Canon zieht sich aus dem Kameramarkt zurück oder geht volles Risiko um Sony auf Platz zwei zu verdrängen oder zumindest das Abwandern zu verhindern. Im Cine Kamerabereich hat Canon mit der C500 II und der C300 III, zwei Duftmarken gesetzt. Beide Kameras sind in vielen Belangen besser als das entsprechende Sony-Cine-Kamera Äquivalente. Das Gleiche versucht man nun bei den DSLMs mit der R5. Sony hat sich einerseits zu sicher gewähnt und andererseits Probleme mit der neuen Spielkonsole, die für das Wohl und Wehe der Firma eminent wichtig ist. Da muss der Kamerabereich natürlich etwas zurückstecken. Diese Attacke von Canon bedeutet nicht, dass Sonys A7 bis A9 schlechte Kameras werden, aber Canon hat – so wie es aussieht zumindest aufgeschlossen. Das hat nicht nur… Weiterlesen »

Andre Kersten

Endlich mal jemand, der es verstanden hat! Schafft hier anscheinend nicht jeder.

Tom

@ Joe, ja, da hast du Recht und das sehe ich auch ein.

Deswegen hoffe ich ja auch, dass Canon wirklich was Tolles liefert, denn dann entsteht wenigstens zwischen Sony und Canon ein Konkurrenzkampf. Wer weiß, was die Nikon Z8 dann bringt. Vielleicht kämpfen dann endlich wieder die 3 großen um die Spitze der VF DSLMs ?

Davon haben wir Kunden dann wenigstens etwas.

Ygorh

Ich bin lange und gerne VW gefahren.
Irgendwann hat VW den Tiguan vorgestellt. Den muss ich haben…
Dann wurde das Modell scheibchenweise in Internet enthüllt. Das Ganze zog sich Monate hin.
Habe nie einen Tiguan besessen und fahre auch keinen VW mehr.

Ich fotografiere schon über 30 Jahre mit Canon und habe CPS Platin Status.
Die R5 muss ich haben…

Alex K

Was ich nicht verstehe ist warum Canon anscheinend ein R5 Kit mit dem RF 24-105 f4 schnürt und nicht mit dem zu einer Proffesionellen Kamera (die ja auch Canonleute ins R system bewegen soll) meines erachtens besser passenden RF 24-70 f2.8 ..
naja wird vermutlich schon noch kommen..

wolfi

Mag sein das der Markt gesättigt ist. Ich freue mich aber doch schon sehr auf die R5 oder 6 mit IBIS, klappbaren Display, schnellen Bildfolgen und der Sensorauflösung und bin echt froh das ich Canon die Treue gehalten habe.Und gute Fotos, zumindest in technischer Hionsicht, haben durchaus etwas mit neueseter Kameratechnik zu tun. Auf dem Stand der Technik bleiben hat sich für mich schon immer gelohnt. Oder hat da etwa jemand Zweifel daran ?