Canon Kameras

Canon EOS R5 & R6: Konkrete Infos zum Erscheinungsdatum

Es gibt konkrete Infos, wann die Canon EOS R5 und R6 final vorgestellt werden sollen. Anfang Juli 2020 soll es endlich soweit sein!

Canon EOS R5: Die noch offenen Fragen

Ich greife noch einmal die drei entscheidenden Fragen auf, die ich in einem der letzten Artikel zur Canon EOS R5 als „noch offen“ bezeichnet hatte:

  • Wie liest sich die komplette Liste der technischen Daten? [Nach wie vor unbekannt]
  • Wie teuer wird die Canon EOS R5? [Anhaltspunkt: Günstiger als 4.000 Dollar]
  • Wann findet endlich die finale Präsentation statt?

Die Frage nach dem Preis der EOS R5 wurde Ende Mai zumindest teilweise beantwortet, die Kamera wird nämlich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr als 4.000 Dollar kosten. Da die amerikanischen Preis stets ohne Mehrwertsteuer angegeben werden, muss man in Deutschland also mit einem Preis von mindestens 4.350 Euro rechnen.

Große Canon Präsentation für Anfang Juli geplant

Nun gibt es außerdem erstmals Informationen zu einem wirklich konkreten Erscheinungsdatum. In den letzten Wochen war ja immer nur die Rede davon gewesen, dass Canon „irgendwann im Juni oder Juli 2020“ große Präsentationen plant. Ein genaues Datum war bisher aber noch nicht durchgesickert.

Das hat sich heute geändert, Canonrumors will nämlich erfahren haben, dass Canon die EOS R5 rund um den 2. Juli 2020 präsentieren möchte. Andere Informationen deuten auf den 6. Juli 2020 hin, ganz einig scheint man sich also noch nicht zu sein. Doch zumindest sieht es aktuell so aus, als würde Canon das neue Flaggschiff Anfang Juli 2020 endlich final enthüllen.

Canon EOS R6 soll ebenfalls vorgestellt werden

Interessant ist, dass Canon derzeit wohl plant, die Canon EOS R6 – also die kleine Schwester der Canon EOS R5 – im Rahmen des gleichen Events vorzustellen. Anfang Juli könnte es für Canon Nutzer also richtig spannend werden.

Das konkrete Erscheinungsdatum klärt allerdings noch nicht, wann die Canon EOS R5 und Canon EOS R6 auch wirklich im Handel erhältlich sein werden. Wegen der durch die Coronakrise bedingten Produktionsausfälle muss man gerade zu Beginn mit Lieferproblemen der beiden Vollformat-DSLMs rechnen.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
49 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare