Canon Kameras

Canon Interview: Stirbt die DSLR? IBIS in kommenden Kameras?

Canon hat in einem Interview zahlreiche interessante Fragen beantwortet. Wir fassen die wichtigsten Antworten zusammen.

Interview mit Canon auf der CP+ 2019

Große Fotomessen bescheren den Kunden nicht nur neue Kameras und Objektive, vielmehr werden im Rahmen solcher Messen auch regelmäßig interessante Interviews mit den Verantwortlichen der Kamerahersteller geführt. So auch auf der CP+ 2019, dort haben sich die Kollegen von Amateurphotographer nämlich mit Canon zusammengesetzt und einige interessante Fragen gestellt, die wir hier kurz zusammenfassen möchten.

So beantwortet Canon die Fragen

Zukunft von DSLRs: Verschiedene Manager und Analysten vermuten, dass der Markt für Kameras in den nächsten Jahren um 50% einbrechen könnte. Trotzdem beantwortet Canon die Frage, ob DSLRs auch in Zukunft noch im Fokus stehen und Teil des eigenen Angebots sein werden, mit ja. DSLRs werden weiterhin ein Kernbestandteil des eigenen Business sein.

Zukunft der EOS M: Canon bietet EF, EF-S, EF-M und RF-Objektive an. Das ist jede Menge, vor allem in Anbetracht der bereits erwähnten Tatsache, dass der Markt weiter einbrechen soll. Trotzdem will Canon an der EOS M Serie, die für kompakte Abmessungen und leichtes Gewicht steht, festhalten. Zumindest “so lange die Kundennachfrage da ist”, womit sich der Hersteller ein kleines Hintertürchen offen hält. Zu einer EOS R Kamera mit APS-C-Sensor könne Canon derzeit keine Angaben machen, man möchte darauf hören, was der Markt diktiert.

IBIS in zukünftigen Kameras: Canon höre die Wünsche der Kunden und man beschäftige sich mit dem Thema der kamerainternen Bildstabilisierung für zukünftige Neuheiten. Canon glaubt, dass ein IBIS gut mit der Bildstabilisierung der eigenen Objektive zusammenarbeiten wird.

Günstige EOS R Objektive & High-End-DSLM: Canon bestätigt, dass in Zukunft mehr günstige RF-Objektive auf den Markt kommen sollen, vor allem für Nutzer der Canon EOS RP. Gleichzeitig zieht es Canon in Erwägung, eine High-End-DSLM für Profis auf den Markt zu bringen (aktuelle Gerüchte zu dieser Kamera findet ihr hier).

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
67 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare