Canon Kameras

Canon: Zwei große Präsentationen in den nächsten Monaten

Dass Canon in den nächsten Monaten zwei große Präsentationen plant bestätigt sich immer mehr. Allerdings könnten andere Kameras vorgestellt werden, als zuletzt vermutet wurde.

Canon: Events im Februar und Mai

Wer die Gerüchteküche in den letzten Wochen aufmerksam verfolgt hat der weiß, dass in den nächsten Monaten zwei große Canon Events stattfinden sollen. Die erste Präsentation soll im Februar im Rahmen der CP+ 2020 über die Bühne gehen, die zweite Präsentation soll im Mai stattfinden, wenn die photokina 2020 in Köln ihre Tore öffnet.

Dass Canon diese beiden Events plant, wurde nun erneut durch Quellen bestätigt.

Variante 1: EOS RS + EOS R Mark II

Zuletzt ging man davon aus, dass Canon im Februar eine spiegellose Vollformatkamera für Profis vorstellen wird. Es soll sich hierbei um eine sogenannte „High-Megapixel-Kamera“ handeln, die das Pendant zur A7r IV aus dem Hause Sony darstellen soll. Sie könnte auf den Namen Canon EOS RS hören, da sie gewissermaßen die Canon EOS 5DS ersetzen würde.  Außerdem wurde vermutet, dass Canon im Mai die Canon EOS R Mark II vorstellen könnte.

Variante 2: EOS RS + neue EOS R mit geringer Auflösung

Die neuen Informationen decken sich mit diesen vorherigen Gerüchten nur teilweise. Die baldige Präsentation der EOS R für Profis im Februar wurde zwar bestätigt, doch die neue Quelle hat verlauten lassen, dass die Canon EOS R Mark II nicht in der ersten Jahreshälfte von 2020 vorgestellt werden soll. Stattdessen plant Canon dieser Quelle zufolge eine Kamera mit wenigen Megapixeln, die unter anderem mit der A7s Reihe von Sony konkurrieren soll. Das würde bedeuten, dass man sich hier wohl auf erstklassige Low-Light-Eigenschaften und tolle Videofunktionen freuen dürfte.

Wir müssen abwarten, welche Variante sich am Ende bewahrheiten wird. Zumindest die Präsentation der High-Megapixel EOS R im Februar scheint aber mehr oder weniger in trockenen Tüchern zu sein.

Welche Kamera würdet ihr im Mai lieber sehen: Die Canon EOS R Mark II oder eine neue Vollformat-DSLM mit niedriger Auflösung?

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
11 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare