Canon Kameras

Diese Kameras wird Canon beim nächsten Event vorstellen

Das erste große Canon Event des Jahres 2018 naht! Wir fassen zusammen, welche neuen Kameras Canon bei der kommenden Präsentation vorstellen wird.

Canon Neuheiten auf der CP+ 2018

Am 1. März 2018 startet in Japan die CP+ Show, eine der wichtigsten Fotomessen des Jahres. Dort werden selbstverständlich alle Hersteller vertreten sein und die meisten werden auch im Vorfeld der CP+ entsprechende Neuheiten vorstellen, die sie dann auf der Messe bewerben können.

Auch Canon wird irgendwann im Februar ein großes Event abhalten, bei dem gleich mehrere Kameras vorgestellt werden sollen. Canons spiegellose Vollformatkamera soll dort zwar (noch) nicht präsentiert werden wie wir seit einigen Tagen wissen, doch dafür hat Canon voraussichtlich drei andere Kamera Neuheiten im Gepäck.

Canon EOS M50

Eine Kamera, die Canon mit Sicherheit beim nächsten Event vorstellen wird, ist die EOS M50. Zu dieser neuen DSLM gibt es schon seit einigen Wochen Gerüchte und Informationen und auch wenn man noch nicht genau weiß, mit welchen Spezifikationen die EOS M50 aufwarten wird, dann ist doch bekannt, dass es sich um eine Einsteiger-DSLM handeln soll. Konkret soll sich die Kamera zwischen der EOS M6 und der EOS M100 einordnen.

Canon EOS 1400D / 1500D

Bei der zweiten Neuheit soll es sich um den Nachfolger der Canon EOS 1300D handeln, der dann vermutlich mit dem Namen EOS 1400D oder EOS 1500D auf den Markt kommen wird. Der EOS 1300D Nachfolger wird mit Sicherheit wieder eine kompakte DSLR für Einsteiger werden, konkrete technische Daten sind auch hier noch nicht bekannt.

Canon Rebel T100

Auch die dritte Neuheit soll im Einsteiger-Bereich angesiedelt sein – und zwar noch unterhalb der Canon EOS 1400D bzw. 1500D. In den USA soll die Kamera mit der Bezeichnung “Rebel T100” auf den Markt kommen, bei uns wäre also beispielsweise eine Bezeichnung wie “EOS 2000D” denkbar.

Neuer Blitz

Des Weiteren wird Canon wohl auch einen neuen Blitz enthüllen, den “Speedlite 470EX AI Auto Bounce”. Zudem ist es natürlich möglich, dass Canon noch weitere Neuheiten im Gepäck hat, zu denen bisher noch keine Informationen durchgesickert sind. Insgesamt sieht es aber sehr danach aus, als würde Canon im Rahmen der CP+ vor allem die Einsteiger-Klasse auf den neusten Stand bringen wollen.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
22 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare