Fujifilm Kameras

Fuji Manager: Nächstes Event wird „sehr, sehr bald“ stattfinden

Fujifilm lässt durchblicken, dass das nächste Event schon „sehr, sehr bald“ stattfinden wird. Wir rechnen mit einer neuen DSLM und einem neuen Objektiv.

Fujifilm: Zwei große Events in kurzer Zeit?

Fujifilm ist eigentlich bekannt für vergleichsweise große Events, bei denen eine ganze Reihe von Neuheiten vorgestellt werden und dann erstmal für einige Monate Ruhe ist. Aktuell scheint sich der Hersteller aber für einen anderen Weg entschieden zu haben. Nachdem am 8. September nämlich die neue X-H2, das XF 56mm f/1.2 R WR und das GF 20-35mm f/4 präsentiert wurden, scheint schon in Kürze das nächste große Event stattzufinden.

Das hat zumindest ein australischer Fujifilm Manager bei der Präsentation der X-H2 im House of Photography in Sydney durchblicken lassen. Er hat das Event dort nämlich mit den folgenden Worten beendet:


„Danke an alle hier, danke an alle da draußen in der Internetwelt, dass ihr eingeschaltet habt und uns zugeschaut habt. Ich bin sicher, dass wir dies sehr, sehr bald wieder tun werden… oh, das hätte ich nicht sagen sollen, oder? Nun gut. Gute Nacht allerseits. Nochmals vielen Dank!“
Fujifilm Manager

Da der Manager nicht so wirkt, als habe er sich aus Versehen verplappert, kann man seine Aussage durchaus als handfesten Hinweis für eine zeitnahe weitere Präsentation werten.

Fuji X-T5 und XF 30mm f/2.8 Macro

Kommt diese Nachricht nun überraschend? Nicht wirklich, wenn man die Gerüchte in den letzten Wochen verfolgt hat. Schließlich wird schon schon seit Anfang September gemunkelt, dass Fujifilm mit hoher Wahrscheinlichkeit im Jahr 2022 noch die Fujifilm X-T5 präsentieren wird. Außerdem gibt es da auch noch das neue XF 30mm f/2.8 Macro, das Fujifilm im vergangenen Mai offiziell angekündigt und für 2022 in Aussicht gestellt hat.

Wir gehen deshalb im Moment davon aus, dass Fujifilm genau diese beiden Neuheiten (nämlich die Fuji X-T5 und das XF 30mm f/2.8 Macro) bei dem nächsten Event enthüllen wird. Eine Präsentation im Oktober 2022 scheint da naheliegend zu sein. Ob Fujifilm noch weitere Neuheiten geplant hat, ist aktuell nicht bekannt, zumindest eine neue Roadmap für Objektive könnten wir uns aber gut vorstellen.

via: Fujirumors | Beitragsbild: insung yoon

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Alfred Proksch

JA, das würde Sinn machen!

Es ist doch egal welche Fuji Kameras/Objektive in homöopathischen „Stückzahlen“ in den Verkauf tröpfeln.

Freudige Erwartungshaltung ist doch auch etwas schönes. Meine wesentlich bessere Hälfte durfte sich 8 Monate auf ihre neue wissenschaftliche Laborausrüstung freuen. Ich sage euch Kinder und Weihnachten ist nichts dagegen als diese geliefert wurde.

So stelle ich mir die Luftsprünge vor wenn X-H2 oder X-T5 endlich beim Fotografen eintreffen.

Im Nachhinein war ich anscheinend doch etwas zu voreilig mit dem Verkauf meines X-Systems. ODER Fuji war mit seinen neuen Produkten zu langsam für mich. Wer so wie ich mehr als zufrieden mit der Fuji X-T3 war verfolgt natürlich was der Konzern an Neuheiten bringt.

Nüchtern betrachtet hat sich meine Art der Fotografie verändert und APS-C wäre nur ein äußerst selten verwendetes Format.

joe

Alfred, Du musst etwas ruhiger werden. Ich hatte auch so eine Phase mit meinen Jags, habe mich letztes Jahr von ein paar schönen Dingen getrennt und nur das „Neueste“ inzwischen auch schon 16Jahre alten XK Cabrio behalten und ganz ehrlich, ich fühle mich freier und entspannter. Man muss nicht alles besitzen was man toll findet – habe ich für mich zwischenzeitlich gelernt! Noch einen schönen Sonntag, ich gehe jetzt raus bei dem wunderbaren Wetter noch etwas fotografieren mit meiner derzeit und für lange Zeit einzigen Kamera, der R5.

Alfred Proksch

Die Canon R5 ist genau das Modell für den Allrounder – alles im ausreichendem Maß vorhanden – egal was man vor hat.

Das mit den Jaguar Fahrzeugen ist so eine Sache – es gibt von diesem Hersteller unglaublich schöne Klassiker – leider haben sie auch dementsprechende Preise. Da sind die Foto Edelmarken im Gegensatz dazu richtig günstig.

Sich frei machen vom „Laster“ Fotografie und den vielen dazu gehörigen Dingen – geht nicht – dazu bin ich im Laufe der Zeit zu „süchtig“ geworden. Dann müsste ich vielleicht heimlich mit dem Smartphone Bilder machen – UNVORSTELLBAR !!!

Aktuelle Deals

Canon: Bis zu 300 € Trade-In-BonusBis zu 300 € EintauschprämieKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Canon

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige