Fujifilm Kameras

Fuji X-T3: Die ersten Tests zum Dynamikumfang sind da

Wie hoch fällt der Dynamikumfang der Fuji X-T3 aus? Erste Testergebnisse und ein Vergleich mit der X-T2 liefern die Antwort.

Fuji X-T3 im Vergleich mit der X-T2

Die im Vorfeld der photokina 2018 vorgestellte Fujifilm X-T3 kommt im Vergleich mit ihrem Vorgänger, der Fuji X-T2, mit einigen wichtigen Neuerungen daher. So kommt unter anderem ein komplett neuer Sensor zum Einsatz, der nun mit 26 anstatt mit 24 Megapixeln auflöst.

Der Sensor bedeutet schon alleine deshalb einen Sprung nach vorne, weil er bei der X-T3 höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Doch wie sieht es in Sachen Bildqualität aus? Gelingt es Fujifilm hier ebenfalls, deutliche Unterschiede zur Vorgängerin zu schaffen?

Dynamikumfang der Fuji X-T3

Diese Frage wird nun teilweise von Photons to Photos beantwortet, dort wurde nämlich der Dynamikumfang der neuen Fuji X-T3 ganz genau unter die Lupe genommen. Wenn man die Werte der X-T3 (Farbe Schwarz) mit denen der X-T2 (Farbe Blau) vergleicht, ergibt sich folgendes Bild:

Ihr seht: Insgesamt sind sich der Dynamikumfang der X-T3 und X-T2 sehr ähnlich, es gibt keine wirklich großen Unterschiede. In den niedrigen ISO-Bereichen liegt die X-T3 zwar ganz leicht vorne, doch inwiefern dieser Vorsprung in der Praxis auch wirklich sichtbar wird, ist fraglich. Gleiches gilt für die besseren Werte in den wirklich hohen ISO-Bereichen.

Bildqualität nicht das Kaufargument der X-T3

Anhand dieser Testergebnisse kann man also nicht mit einem größeren Dynamikumfang bei der Fuji X-T3 rechnen, es werden höchstens minimale Unterschiede sichtbar werden. Dafür soll die X-T3 aber etwas mehr Details in den hohen ISO-Bereichen liefern, genauso wie die neuen niedrigeren ISO-Werte natürlich ein Vorteil sind.

Insgesamt kann also festgehalten werden, dass Fujifilm mit der X-T3 in Sachen Bildqualität kein wirklich großer Sprung nach vorne gelingt. Doch das muss es ja auch nicht, denn die X-T3 überzeugt eben vor allem mit einem verbesserten Autofokus, besseren Videofunktionen und mehr Geschwindigkeit.


Fujifilm X-T3 jetzt in Deutschland vorbestellen:

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
14 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare