Kameras

Größenvergleich: Die Zeiss ZX1 ist deutlich größer als gedacht

Bei einer “Kompaktkamera” denkt man automatisch an ein kleines und handliches Modell. Auf die neue Zeiss ZX1 trifft das aber höchstens teilweise zu.

Neue Kamera von Zeiss auf der photokina

Die Zeiss ZX1 dürfte eine der interessantesten Neuheiten der photokina 2018 sein, schon alleine weil die Meinungen zu der neuen Kompaktkamera weit auseinandergehen. Manche sind begeistert davon, dass Zeiss etwas Neues wagt und fortschrittliche Technik verbaut, andere können sich mit dem Design überhaupt nicht anfreunden und hätten sich eine deutlich klassischere Kamera gewünscht.

Zeiss ZX1 ist größer als gedacht

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wenn eine neue Kompaktkamera vorgestellt wird, dann gehe ich im ersten Moment eigentlich immer davon aus, dass diese Kamera auch irgendwie “kompakt” ist. Und anhand der Pressebilder lässt sich ja in der Regel nicht erkennen, ob die Kamera nun eher groß oder klein ausfällt. Wenn man sich dann bei der ZX1 jedoch ein paar Vergleichsbilder anschaut, dann wird schnell klar: Die Zeiss ZX1 ist im Grunde überhaupt nicht kompakt.

Vielmehr ist das Gehäuse der Kamera relativ groß, und zwar größer als das einer Sony A7 III, Leica Q oder Sony RX1R – zumindest was die Maße “Breite x Höhe” angeht:

Auch das Gewicht fällt mit 800 Gramm höher aus als bei einer Sony A7 III (650 Gramm) oder Sony RX1R II (507 Gramm).

Alle die sich für die Zeiss ZX1 interessieren müssen sich also darauf einstellen, dass das Gehäuse größer ist, als man im ersten Moment vermuten würde. Doch schlimm muss das nicht automatisch sein, denn Zeiss interpretiert den Sinn und Zweck einer Kompaktkamera hier auch einfach etwas anders. Die ZX1 soll nicht so kompakt wie möglich sein, vielmehr soll sie mit einem extrem großen Display, integriertem Lightroom und einer direkten Internetverbindung eine perfekte Kamera für unterwegs sein. Weil man unterwegs eben keinen zusätzlichen Laptop oder kein zusätzliches Smartphone benötigt.

Quelle Vergleichsbilder: Camerasize

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
14 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare