Kameras Leica

Leica SL2-S: Bilder und Spezifikationen von neuer Vollformatkamera geleakt

Neue Kamera aus dem Hause Leica im Anflug: Die kommende Leica SL2-S soll sich nicht nur an Fotografen, sondern auch an Videografen richten.

Leica SL2-S im Anflug

Schon im Oktober 2020 hat sich angedeutet, dass Leica mit der SL2-S eine neue Kamera in der Mache hat, die unter anderem Video Creator ansprechen soll. Nun scheint die neue Vollformatkamera kurz vor der offiziellen Präsentation zu stehen, zumindest wurden in den letzten Tagen gleichermaßen Bilder und technische Daten über die bekannte Webseite Nokishita geleakt.

Nokishita hat unter anderem einen Ausschnitt des Pressetextes zur Leica SL2-S gepostet, in dem die Kamera als ideales Werkzeug “für Fotografen und Videografen” beschrieben wird. Die Kamera soll sowohl im Bereich Foto als auch im Bereich Video mit einer herausragenden Qualität überzeugen und auch im Low-Light-Bereich punkten.

Geleakte technische Daten der SL2-S

Ein Blick auf die technischen Daten verrät uns, dass Leica die SL2-S mit einem neu entwickelten 24-Megapixel-Vollformatsensor (CMOS, rückwärtig belichtet) ausstatten möchte. Der Sensor wird einen ISO-Bereich bis ISO 100.000 abdecken und beweglich gelagert sein. Man kann sich also auf einen 5-Achsen-Bildstabilisator freuen, der anscheinend bis zu 5,5 Blendenstufen längere Belichtungszeiten ermöglichen soll. Zudem wird Leica voraussichtlich auch einen Pixel-Shift-Modus anbieten, bei dem mehrere Einzelaufnahmen zu einem Bild mit einer Auflösung von 96 Megapixeln zusammengesetzt werden können.

Im Bereich Video soll die Leica SL2-S mit 4K bei 10-bit und 4:2:2 bzw. Cinema-4K bei 10-bit und 4:2:2 überzeugen. Außerdem soll auch Leica L-Log zur Verfügung stehen. Zu den weiteren technischen Daten der Vollformatkamera werden eine Serienbildgeschwindigkeit von 25 Bildern pro Sekunde, ein Gewicht von 931 Gramm und Abmessungen von 146 x 107 x 83mm gehören. Preislich wird sich die SL2-S angeblich im Bereich von knapp 5.000 Dollar einordnen, damit wäre sie etwas günstiger als die aktuelle Leica SL2.

Die geleakten Bilder

Hier abschließend die geleakten Bilder der Leica SL2-S:

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit rund 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
35 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare