Sonstiges

Luminar 4: Neues intelligentes Strukturen-Tool vorgestellt

Die Entwickler von Luminar 4 haben eine weitere große Neuerung der in Kürze erwarteten Bildbearbeitungssoftware enthüllt.

Luminar 4 erscheint im Herbst

Irgendwann im Herbst 2019 wird Skylum mit Luminar 4 die neuste Version der eigenen Bildbearbeitungssoftware auf den Markt bringen. Das hat das Unternehmen vor einiger Zeit bereits zusammen mit der ersten großen Neuerung von Luminar 4 angekündigt, dem “AI-Sky-Replacement-Tool” nämlich. Mit diesem Tool ist innerhalb von kürzester Zeit eine komplette Bearbeitung des Himmels möglich.

Vor wenigen Tagen hat Skylum nun eine zweite große Neuerung bzw. einen weiteren neuen Filter von Luminar 4 vorgestellt, das sogenannte “AI-Structure-Tool”. AI steht im Übrigen immer für künstliche Intelligenz.

Das neue AI-Structure-Tool kurz vorgestellt

Was kann dieses AI-Structure-Tool? Kurz gesagt: Strukturen verbessern – und zwar auf intelligente Art und Weise. Luminar 4 wird nämlich in der Lage sein, Gesichter, Himmel, Gebäude usw. zu erkennen und sie bei Einsatz des neuen Strukturen-Tools individuell zu behandeln. Das heißt zum Beispiel, dass ein Gesicht unverändert bleibt, während die Strukturen im Hintergrund verfeinert werden. Auch Himmel bleiben unberührt und rauschen dementsprechend nicht bei Einsatz des Tools, Luminar 4 passt lediglich die Farben an, sodass das Bild mit den teilweise verstärkten Strukturen schön harmonisch wirkt. Das Tool nimmt einem also das Auswählen und individuelle Bearbeiten einzelner Bildbereiche ab.

Skylum hat verschiedenen Fotografen bereits Beta-Versionen des AI-Structure-Tools zur Verfügung gestellt und das Tool scheint insgesamt sehr gute Arbeit und tolle Ergebnisse zu liefern, wie zum Beispiel dieses Video von René Ledrado zeigt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Außerdem hat auch Skylum ein offizielles Video zu dem AI-Structure-Tool,veröffentlicht, welches in knapp einer Minute die Möglichkeiten und Funktionen vorstellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für schnelle und unkomplizierte Bildbearbeitung ist Luminar meiner Meinung nach eine hervorragende Wahl. Die neuen Filter scheinen sehr gut zu funktionieren und ich bin gespannt auf die fertige Version.

Aktuell kann Luminar 4 noch zum Sonderpreis vorbestellt werden, wer schon Luminar 3 besitzt, zahlt für das Upgrade weniger:

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
22 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare