Kameras News & Gerüchte Nikon

Nikon D750: Gute Ergebnisse im Test von DxOMark

Die Nikon D750 wurde von den Jungs von DxOMark getestet. Die Kamera schneidet gut, aber nicht extrem gut ab.

Nikon D750 im Test von DxOMark

Wenn es nur um die Qualität des Sensors einer Kamera geht, sollte man stets einen Blick auf dxomark.com werfen. Die Tests gehören in dieser Hinsicht zu den aussagekräftigsten in der Branche und es ist immer wieder interessant zu sehen, wie die Sensoren der neuen Kameras abschneiden.

Lesetipp: Nikon D750: Vergleich mit D610, D810, D4s & Df

Die neuste Kamera, die die Jungs getestet haben, ist die Nikon D750. Sie erzielt mit insgesamt 93 Punkten ein sehr gutes Ergebnis, liegt damit allerdings „nur“ auf Platz 7 aller Vollformatkameras. Denn die Plätze 1 bis 6 belegen Spitzenreiter D810 mit 97 Punkten, D800E mit 96 Punkten, die Sony A7r (95 Punkte), die Nikon D800 (95 Punkte) sowie die Nikon D600 und D610 (jeweils  94 Punkte). Letztendlich ist die D750 allerdings in allen Bereichen gut, es gibt keine Kategorie, in der Nikons neuste Kamera wirklich negativ auffallen würde.

Nikon D750 Vergleich DxO

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

  • ich habe allerdings mehr erwartet von einer Weiterentwicklung. Wenn sich die Bildqualität bei gleichem Sensor wie D610 verschlechtert hat (wenn auch nur relativ geringfügig), insbesondere im Bereich Farbtiefe, dann ist das trotz neuem Prozessor und 51 AF-Feldern und eventuellem Fortschritt in low light AF (noch nicht von rennommierten Testern bestätigt) leider kein richtiger Sprung nach vorne. Vielleicht hätte Nikon längere Entwicklungszeit benötigt, um einen Abstand zu den Vorängern zu erreichen. Der Score mit 1 Punkt schlechter als D610 / D600 ist sollte v. a. bei Nikon selbst Nachdenken bewirken. Ein Renner wird die D750 dann wohl eher nicht.