Nikon Kameras

Nikon veröffentlicht Firmware 1.30 für Z6 II und Z7 II

Nikon hat ein Firmwareupdate für die Z6 II und die Z7 II veröffentlicht, in dem kleine Verbesserungen vorgenommen und Fehler behoben werden.

Neues Firmwareupdate von Nikon

Bevor ihr euch große Hoffnungen macht: Nein, bei dem neuen Firmwareupdate 1.30 handelt es sich leider nicht um das große Firmwareupdate, zu dem es vor einiger Zeit mal Hinweise gab. Im Juli 2021 hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Nikon an einem wirklich großen Firmwareupdate für die Z6 II und die Z7 II arbeitet, das den Autofokus auf ein neues Level heben soll.

Auf dieses große Firmwareupdate müssen wir aber anscheinend noch eine Weile warten, bis dahin hat Nikon jetzt die neue Firmwareversion 1.30 veröffentlicht. Das Update könnt ihr bereits hier für die Z6 II und hier für die Z7 II herunterladen.

Im Folgenden alle Neuerungen des Updates im Originalwortlaut von Nikon.

Nikon Z6 II Firmwareupdate 1.30

  • Die Option Ausgewog. Porträteindruck wurde zu den Menüs FOTOAUFNAHME und FILMAUFNAHME hinzugefügt.
  • Wenn Ein für Bildkontrolle im Menü WIEDERGABE gewählt ist, zeigt der Monitor nun jederzeit die Aufnahmeanzeige an, während er geneigt ist.
  • Sprachnotiz wurde zu den Optionen hinzugefügt, die im Menü INDIVIDUALFUNKTIONEN bei Individualfunktion f2 (Benutzerdef. Bedienelemente) > Taste für Filmaufzeichnung verfügbar sind. In dieser Rolle kann die Taste für Filmaufzeichnung während der Wiedergabe dazu benutzt werden, bis zu 60 Sekunden lange Sprachnotizen aufzunehmen und abzuspielen.

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Individualfunktion f4 (Blendenwert fixieren) im Menü INDIVIDUALFUNKTIONEN stand nicht zur Verfügung, wenn ein Bajonettadapter FTZ angebracht war.
  • Obwohl die Scharfeinstellung normalerweise gespeichert bleibt, wenn die AF-ON-Taste gedrückt gehalten wird, während der Auslöser für eine Aufnahmeserie gedrückt wird, stellte die Kamera bei weiterhin gedrückter AF-ON-Taste neu scharf, wenn die Aufnahme unterbrochen wurde und die folgenden Einstellungen gewählt waren: Individualfunktion a6 (AF-Aktivierung) im Menü INDIVIDUALFUNKTIONEN auf Nur AF-ON-Taste eingestellt und Aktivieren für Auslösung bei Unschärfe gewählt, Serienaufnahme L oder Serienaufnahme H für Aufnahmebetriebsart gewählt, Einzelautofokus für Fokusmodus gewählt und Einzelfeld für AF-Messfeldsteuerung gewählt.
  • Die Blitzbereitschaftsanzeige an Blitzgeräten SB-5000 leuchtete nicht, wenn eine WR-R10 oder WR-R11b für die kabellose Blitzfernsteuerung benutzt wurde.

Nikon Z7 II Firmwareupdate 1.30

  • Die Option Ausgewog. Porträteindruck wurde zu den Menüs FOTOAUFNAHME und FILMAUFNAHME hinzugefügt.
  • Wenn Ein für Bildkontrolle im Menü WIEDERGABE gewählt ist, zeigt der Monitor nun jederzeit die Aufnahmeanzeige an, während er geneigt ist.

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Individualfunktion f4 (Blendenwert fixieren) im Menü INDIVIDUALFUNKTIONEN stand nicht zur Verfügung, wenn ein Bajonettadapter FTZ angebracht war.
  • Obwohl die Scharfeinstellung normalerweise gespeichert bleibt, wenn die AF-ON-Taste gedrückt gehalten wird, während der Auslöser für eine Aufnahmeserie gedrückt wird, stellte die Kamera bei weiterhin gedrückter AF-ON-Taste neu scharf, wenn die Aufnahme unterbrochen wurde und die folgenden Einstellungen gewählt waren: Individualfunktion a6 (AF-Aktivierung) im Menü INDIVIDUALFUNKTIONEN auf Nur AF-ON-Taste eingestellt und Aktivieren für Auslösung bei Unschärfe gewählt, Serienaufnahme L oder Serienaufnahme H für Aufnahmebetriebsart gewählt, Einzelautofokus für Fokusmodus gewählt und Einzelfeld für AF-Messfeldsteuerung gewählt.
  • Die Blitzbereitschaftsanzeige an Blitzgeräten SB-5000 leuchtete nicht, wenn eine WR-R10 oder WR-R11b für die kabellose Blitzfernsteuerung benutzt wurde.
guest
8 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Ralle Art

Das große wird erst kommen wenn die Sony a7iv vorgestellt ist und die z9. Dann wird Nikon das machen was sie immer gemacht haben.

Quantenrevolution

Gibt es denn inzwischen ein Komplettes Bedienungshandbuch in Deutsch wie bei der Z6/Z7?
Oder muß man sich immer noch mit dieser Online Krücke oder der Internationalen Version (Englisch) begnügen?

Rudolfo

Da sprichst du mir von der Seele!!!
ich hatte Gott sei Dank eine Z6 und da gab es noch eine. Aber jetzt mal ehrlich: wenn einer eine 6ii kauft und nur die Onlineanleitung, dann kann ich mir schon vorstellen, das er dann überfordert ist
ich kann es einfach nicht verstehen, warum Nikon das macht. Sie müssen es ja nicht mal in gedruckter Form bereitstellen, es genügt ja online.
Nikon ist ja immer top gewesen in Sachen Bedienungsanleitung. Und wie sagte mal einer: lies dir die Bedienungsanleitung auch mal nach einem Jahr, nachdem du die Kamera hast, durch. Du wirst noch vieles lernen und verstehen können. Wie wahr!!!

Matthias

…habe gerade das deutsche Benutzerhandbuch für Z6II und Z7II als PDF von der Nikon-Seite geladen.
Auf 76 Seiten steht alles, was man wissen muss. Also wo ist das Problem?

Thomas Müller

Also bei meiner Z6II waren zwei gedruckte Handbücher im Format ca A5 dabei, in denen die Benutzung der Kamera in 8 Sprachen erklärt ist, ua auch in Deutsch. Ich kaufe mir aber für jede meiner Kameras auch immer Handbücher aus dem Buchhandel dazu, auch wenn das jeweils irgendetwas zwischen ca. 20,00 – 50,00 Euro kostet. Das gilt zumindest dann, wenn ich mir eine Kamera zulege, die nicht Nachfolger eines Modells ist, das ich bereits habe und bei dem dann die Bedienung weitestgehend identisch ist. Je nachdem wie gut diese Bücher gemacht sind, gehen die dort beschriebenen Erklärungen meistens weit über die Handbücher der Kamerahersteller hinaus. Diese Bücher beschleunigen zumindest bei mir die Einarbeitung in die Bedienung der Kamera immens. Das ist es mir dann auch wert.

Uschi

Wie schnell doch die Z6 und Z7 ohne II out sind und nicht mehr mit Firmwareupdates versorgt werden.

ranie

Woher beziehen Sie diese Info? Oder mutmaßen Sie nur, da jetzt keine Updates für die Z6 und Z7 rausgekommen sind ?

Rudolfo

So,darfst du das nicht sehen. Das sind immer noch top Kameras.
auf keinen Fall sind die out.

Aktuelle Deals

Canon: Bis zu 300 € Trade-In-BonusBis zu 300 € EintauschprämieKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Canon

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige