Kameras Nikon

Nikon Z6 erreicht erstklassige 95 Punkte bei DxOMark

Es ist keine große Überraschung: Die Nikon Z6 schneidet im Test von DxOMark hervorragend ab und erreicht 95 Punkte.

Nikon Z6 im Test von DxOMark

In den letzten Wochen und Monaten war es ruhig um DxOMark, doch nun melden sich die „Sensor-Tester“ zurück – und zwar mit dem ausführlichen Testbericht zur Nikon Z6.

Und man kann es an dieser Stelle eigentlich kurz machen, denn die Nikon Z6 erreicht im Test hervorragende 95 Punkte und überzeugt dementsprechend mit einem erstklassigen Sensor und einer tollen Bildqualität. Der Sensor schafft beispielsweise einen Dynamikumfang von 14,3 Blendenstufen.

Eine große Überraschung ist das nicht, denn Nikon verbaut in der Z6 den 24-Megapixel-Vollformatsensor der Sony A7 III, welcher es im Test von DxOMark auf 96 Punkte gebracht hat. Die Nikon Z6 bewegt sich also fast auf A7 III Niveau, die kleinen Unterschiede hängen vor allem mit dem Processing der Bilder in den Kameras zusammen.

Damit bleibt die Nikon Z6 eine interessante Wahl, wenn man in den Bereich der spiegellosen Vollformatkameras investieren möchte und von Nikons neusten Produkten überzeugt wurde.

Nikon Z6 + 24-70mm Objektiv
265 Bewertungen
Nikon Z6 + 24-70mm Objektiv
  • Vollformat-DSLM mit 24 Megapixeln
  • EVF mit 3,69 Millionen Pixeln
  • 5-Achsen-Bildstabilisator
  • 12 fps + 4K-Videos

Quelle: DxOMark

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
46 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare