Panasonic Objektive

Panasonic 24mm f/1.8: Mehrere Bilder geleakt

Kurz vor der offiziellen Präsentation sind mehrere Bilder des kommenden Panasonic 24mm f/1.8 Objektivs geleakt worden.

Bilder des neuen Panasonic 24mm f/1.8

Nicht nur Canon hat neue Objektive für die eigenen spiegellosen Vollformatkameras in der Mache, auch Panasonic wird in Kürze ein neues Objektiv für L-Mount-Kameras auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um das 24mm f/1.8, das mit einer optischen Konstruktion von 12 Elementen in 11 Gruppen, einer Naheinstellgrenze von 24 cm und einem Gewicht von 310 Gramm auf sich aufmerksam machen möchte.

Kurz vor der offiziellen Präsentation sind nun einige Bilder des neuen Objektivs geleakt worden. Bis zur Markteinführung des 24mm f/1.8 sollte es also nicht mehr übermäßig lange dauern:

Quelle: Nokishita

guest
9 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Alfred Proksch

Was ist los?

Keine Aufregung? Da zeigt das Bild eine bezahlbare mit erstklassiger Software bestückte Kamera UND ein neues 24mm f/1.8 für das L-System. Seit ihr schon so von Canon, Nikon, Sony „versaubeutelt“ das euch das nicht mehr interessiert?

moss

… dann kauf Dir das Ding doch 😉

Alfred Proksch

Keine Zeit für zusätzliche Kamera Systeme, mit Mittelformat und Monochrome bin ich ausgelastet. Die „Wassertage“ habe ich im Studio genutzt um A meine Neuerwerbung in einem ausführlichen „privat Test“ zu erforschen und B um ein lange vorbereitetes Foto Projekt abzuarbeiten.

Panasonic Vollformat DSLM Geräte sind eine für meine Art der Fotografie attraktive Option. Sigma liefert zusätzlich erstklassige Objektive für das L-System. Leica M-Adapter L und einige Leica SL Objektive runden einen L-Allianz positiv ab.

Dirk Weyhenmeyer

Hallo Alfred, wenn ich du sagen darf ..

bin eigentlich ein stiller Leser und Fan deiner ruhigen und tiefgründigen Art und Weise.

Zum Thema Panasonic Vollformat und AF im C mode kann ich leider nur das ungenauste AF aller Zeiten mitteilen…. arbeite seit 15 Jahren ausschließlich mit Canon 1D (X). Ich hatte mir ausgiebig die spiegellose Lumix S1 angeschaut und mehre Stunden damit verbracht 100% scharfe Aufnahmen wie Action Mitzieher bzw. Stills hinzubekommen – ohne ehrlichen Erfolg –
Bevor „andere Leser“ wieder meinen dass sie es besser können 😉 arbeite seit mehr als 20 Jahren für die Automobilindustrie und generiere dynamische Automobil Pressefotos. Die Canon R3 wurde heute inoffiziell vorbestellt und wird parallel zur EOS 1DX Mark 3 ihre hoffentlich geniale Dienste vollbringen.

Thorsten

Ich besitze die S1 und S5, seit dem Softwareupdate, die die S1 auf S5 Niveau bringt, ist der AF erstklassig, vor allem Augenerkennung und Verfolgungs- AF. Der Singel AF war schon früher Top, vor allem sehr lichtempfindlich.
In einem AF Verglkeichstest im Fotomagazin 11/20 hatte die S5 nach den mehr als doppelt so teuren Canon R5 und Sony A9-II den 3. besten Verfolgungs-AF und deutlich besser als aktuelle Nikon, Fuji und Olympus Kameras. Bei der Gesichts/Augen- Erkennung war sie sogar die Beste.
Panasonic hat in Punkto AF enorm aufgeholt und teilweise die Konkurrenz überholt.

Alfred Proksch

Servus Dirk Weyhenmeyer

meine schnellen Motive waren eher im verarbeitenden Industriebereich und nur mit ultrakurzen Blitzabbrennzeiten einzufrieren. Ein AF funktionierte dabei gar nicht.

Ansonsten kann ich nichts zur AF Genauigkeit der von Dir verwendeten Panasonic Lumix S1 beitragen weil bei meinem „Test“ nur der Enkel auf der Skateboard Rampe zur Verfügung stand. Da hat das aber reibungslos und sauber funktioniert.

Richtig ist allerdings das die EOS 1DX Mark 3 so etwas locker aus dem Ärmel schüttelt. Interessant wären Deine Erfahrungen mit der neuen R3.

Peter Braczko

an „moss!“ Gute Antwort, denn „Amateure zeigen ihre Kameras, Profis ihre Bilder!“

DennisR

Wird definitiv gekauft … Da kann sich meine S5 schonmal freuen 😉

Thorsten

Werde ich mir wahrscheinlich zulegen. 24mm ist einer meiner Lieblingsbrennweiten. Ich besitze zwar schon das 3.5/24 Sigma für L- Mount, das ist zwar lichtschwach, aber mit sehr guter Nahgrenze und klein und leicht. Das 1.8er wäre eine sehr gute Ergänzung.
Da ich schon das sehr gute 1.8/85 besitze, mit toller Bildqualität zum moderaten Preis, habe ich bezüglich der Qualität keinerlei Bedenken.