Kameras Panasonic

Panasonic G90: Technische Daten geleakt!

Die Präsentation der Panasonic G90 rückt näher. Jetzt wurden zahlreiche technische Daten der neuen DSLM geleakt.

Präsentation der Panasonic G90 in Kürze

Nach einem furiosen Start ins Jahr 2019 hat sich die Branche aktuell ein wenig beruhigt und in den nächsten Wochen werden wir vermutlich nicht allzu viele neue Kameras zu Gesicht bekommen. Doch eine neue DSLM wird definitiv in Kürze vorgestellt werden – die Panasonic G90 nämlich. Über diese neue Micro-Four-Thirds-Kamera hatten wir in den letzten Tagen bereits mehrfach berichtet (siehe zum Beispiel geleakte Bilder hier) und nun gesellen sich noch eine ganze Reihe von technischen Daten zu den bisherigen Informationen.

Die Spezifikationen stammen von der japanischen Webseite Nokishita und sind damit wie immer absolut zuverlässig.

Sensor der G9 + Dual IS

Zunächst einmal bestätigt sich, dass die Panasonic G90, welche in den USA als Panasonic G95 und in Japan als Panasonic G99 auf den Markt kommen wird, mit dem Sensor der G9 arbeiten wird. Das heißt man darf sich auf 20 Megapixel ohne Tiefpassfilter freuen, zudem ist der Sensor beweglich gelagert. Das bedeutet, dass die G90 mit einem 5-Achsen-Bildstabilisator ausgestattet sein wird, welcher darüber hinaus auch mit dem Stabilisator der Objektive zusammenarbeitet. Das nennt sich dann “Dual IS”. So sollen bis zu fünf Blendenstufen ausgeglichen werden.

4K-Videos + V-Log L

Die Panasonic G90 soll wohl mit erstklassigen Videofunktionen überzeugen, aus diesem Grund wird man 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen können und auch V-Log L Videoaufzeichnungen werden möglich sein. Zum Vergleich: Bei der Panasonic S1 muss V-Log mit einem kostenpflichtigen Firmwareupdate hinzugekauft werden, Gerüchten zufolge wird dieses Update (welches noch weitere Funktionen mitbringen soll) im Juli 2019 erscheinen.

Abgerundet werden die wichtigsten technischen Daten der Panasonic G90 durch einen EVF mit 2,36 Millionen Bildpunkten und einer 0,74-facher Vergrößerung, einem 3 Zoll großen komplett beweglichen Touchscreen, einem wetterfesten Gehäuse sowie WiFi und Bluetooth. Das Gewicht des 130,4 x 93,5 x 77,4mm großen Gehäuses soll sich auf 536 Gramm belaufen, verfügbar sein soll die Kamera ab dem 23. Mai, zumindest in Japan. Konkrete Informationen zum Preis gibt es noch nicht.

Was haltet ihr bisher von der Panasonic G90? Was wäre in euren Augen ein angemessener Preis?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
8 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare