Sigma Kameras Objektive

Sigma: Präsentation in Kürze, das sollen die Neuheiten sein

Sigma wird voraussichtlich am 24. Februar 2021 eine Präsentation abhalten, bei der mindestens zwei Neuheiten enthüllt werden sollen.

Sigma Event am 24. Februar

Vom 25. bis zum 28. Februar findet in Japan die Fotomesse CP+ statt, in diesem Jahr selbstverständlich als reines Online-Event. Trotz der fehlenden Besucher werden einige Hersteller die Messe aber mit Sicherheit nutzen, um neue Produkte auf den Markt zu bringen.

Einer dieser Hersteller wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Sigma sein. In den letzten Tagen sind von verschiedenen Seiten Gerüchte durchgesickert, denen zufolge Sigma am 24. Februar 2021 – also einen Tag vor dem Beginn der CP+ 2021 – eine Präsentation abhalten wird.

Neue Vollformatkamera Sigma fp L

Passend dazu wurde in den letzten Tagen auch verstärkt über zwei neue Produkte aus dem Hause Sigma berichtet. Bei der ersten Neuheit handelt es sich um die neue Vollformatkamera Sigma fp L, die kürzlich in Korea registriert wurde. Bei der Sigma fp L soll es sich um eine neue Variante der kompakten Vollformat-DSLM Sigma fp handeln, Gerüchte sprechen dabei von einem neuen Design, einem 5-Achsen-Bildstabilisator, einem mechanischen Verschluss und einer Auflösung von etwa 60 Megapixeln. Ob sich diese Informationen bewahrheiten werden, muss allerdings noch abgewartet werden, eine Bestätigung von einer verlässlichen Quelle steht noch aus.

Passend zur Sigma fp L hat Sigma vor Kurzem im Übrigen auch einen externen elektronischen Sucher registrieren lassen. Dieser wird höchstwahrscheinlich als optionales Zubehör für die Sigma fp L (die dementsprechend auf einen Sucher verzichten wird) erhältlich sein.

Neues 28-70mm f/2.8?

Bei der zweiten Neuheit soll es sich um ein neues Objektiv handeln, und zwar um ein neues 28-70mm f/2.8 DG DN Contemporary, das direkt mit dem Tamron 28-75mm f/2.8 konkurrieren und etwa 900 Dollar kosten soll. Sollten diese Gerüchte stimmen, wäre das eine interessante Entscheidung von Sigma. Schließlich haben sie bereits ein 24-70mm f/2.8 für spiegellose Vollformatkameras im Angebot. Da würden sich einige Kunden sicherlich eher die Präsentation des lange erwarteten 70-200mm f/2.8 oder einer ganz anderen Brennweite wünschen.

Quellen: Sonyalpharumors | L-Rumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
18 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare