Sony Kameras

Sony Event heute ab 16:00 Uhr im Livestream verfolgen

Ab 16 Uhr könnt ihr heute die Sony A7 IV Präsentation im Livestream verfolgen. Im Anschluss hat Foto Koch die Kamera direkt live vor Ort.

Update: Inzwischen wurde die Sony A7 IV offiziell vorgestellt.

Präsentation der Sony A7 IV

Es ist soweit, heute steht die Präsentation der neuen Sony A7 IV an! Um 16:00 Uhr deutscher Zeit geht es los, das Event wird von Sony in einem Livestream übertragen, den ihr euch entweder direkt hier im Artikel oder auf YouTube anschauen könnt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sony selbst hat zwar nur bestätigt, dass eine “neue Kamera” vorgestellt wird, doch dank zahlreicher Leaks wissen wir mit absoluter Sicherheit, dass es sich bei dieser neuen Kamera um die A7 IV handelt.

Zusätzlich zur Sony A7 IV scheint Sony auch zwei neue Blitzgeräte vorstellen zu wollen, das berichtet zumindest die Webseite Nokishita. Die neuen Blitzgeräte sollen auf die Namen HVL-F60RM2 und HVL-F36RM hören.

Wir werden uns nach der offiziellen Präsentation selbstverständlich ausführlich mit der Sony A7 IV beschäftigen. Neben einem Artikel, in dem wir detailliert auf alle Einzelheiten der Kamera eingehen, sind für die nächsten Tage auch Zusammenfassungen verschiedener Testberichte und Vergleiche mit anderen Kameras geplant. Wenn ihr nichts davon verpassen wollt, folgt uns gerne auf Facebook, Twitter, Flipboard und Instagram.

A7 IV bei Foto Koch vor Ort und im Livestream

Außerdem wollen an dieser Stelle auch noch auf eine schöne Aktion unseres Partners Foto Koch hinweisen, Foto Koch wird die Sony A7 IV nämlich direkt nach der offiziellen Präsentation um 16:00 Uhr live im Geschäft in Düsseldorf vor Ort haben. Dort kann man die Kamera selbst in die Hand nehmen und dem Sony Experten Christian Laxander Fragen zur A7 IV stellen. Auch von Zuhause aus kann man dank eines Livestreams von Foto Koch dabei sein:

» Hier gibts alle Infos zum Event von Foto Koch

Los gehts um 15:45 Uhr, wer vor Ort dabei sein möchte, muss sich kostenlos anmelden. Achtung, man wird die Kamera morgen bei Foto Koch nicht direkt mitnehmen können. Es sind lediglich Vorbestellungen möglich (nämlich hier im Online-Shop), ausgeliefert wird die A7 IV erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Vorbestellen könnte sich bei der A7 IV im Übrigen zur Abwechslung tatsächlich mal lohnen, da schon jetzt mit langen Wartezeiten und großen Lieferproblemen gerechnet wird.

guest
10 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Rolf Carl

Wow, heute um 16 Uhr ist es soweit! Endlich wieder mal ein Event. Hoffe nur, dass wenigstens das Popcorn noch erhältlich ist, denn die Flüge von Hintergoldingen nach Düsseldorf sind leider ausgebucht, da waren einige wohl schon früher informiert und schneller als ich. Naja, dafür gibt es ja Livestream. Moment mal, 16 Uhr deutsche Zeit ist doch auch schweizer Zeit, oder? Jedenfalls merke ich jeweils nicht, wenn ich in Deutschland einkaufen gehe, dass die Zeit stehengeblieben oder vorgerückt ist, aber manchmal macht einem auch die Zeitumstellung einen Strich durch die Rechnung, aber die ist ja meistens an Hallo Wien, da kann man sich gut daran orientieren. Tja, die Österreicher wissen einfach, wie das funktioniert.
Jetzt hoffe ich natürlich inbrünstig, dass die A7IV auch tatsächlich kommt, wäre sonst doch schade um das schöne Popcorn.

Leonhard

Was ist denn dass nun wieder für eine Frage? 16:00 Uhr deutsche Zeit ist natürlich 16.00 Uhr schweizer Zeit! Tausende Deutsche kaufen schweizer Uhren, sonst müssten ja alle Deutschen zum auf die Uhr gucken in die Schweiz fahren, macht ja wohl keiner.
Popcorn wird es wohl geben, habe sogar trotz Chip-Mangel noch 2 Tüten ergattert, leider werde ich dieses Ereignis aber nicht verfolgen können, eines meiner 2 Modelle ist heute da, dann fehlt die Muse.
Da die aber im Vorfeld eh schon alles verraten haben fehlt letztendlich nur der genaue Preis, welcher mir, da ich sie eh nicht kaufen will aber egal ist, man muss auch verzichten können.
Herrn Rolf aber viel Vergnügen beim ansehen dieser Vorstellung, wobei der Herr aus Nationalstolz eher zur schweizer Schokolade greifen sollte, was aber, genau wie Popcorn und Chips, bei diesen Dauervorstellungen am Ende zu Hüftgold führen dürfte. Man kann ja auch statt laufend neuer Kameras zu kaufen in Popcornaktien investieren, da ist man auf der sicheren Seite und freut sich noch mehr auf neue Vorstellungen.

joe

…16:00 Uhr deutsche Zeit ist natürlich 16.00 Uhr schweizer Zeit!… da bin ich mir nicht ganz so sicher. Als es um die Nationalität von “Ötzi” ging dachte man zuerst an einen Österreicher, aber man hat ziemlich viel Hirn gefunden und es damit ausgeschlossen, auch die These, dass es ein Italiener wäre wurde bald verworfen, da man auch Werkzeug gefunden hat, somit war es wahrscheinlich, dass es ein Schweizer sein müsste, denn Ötzi wurde sogar von einem Gletscher überholt! (das zur These, dass 16:00 Deutsch = 16:00 Schweiz sein soll). Doch heute gehen neuere Forschungen davon aus dass es mit nahezu 100%iger Sicherheit ein Deutscher sein muss, denn wer sonst geht mit Sandalen in die Alpen!

Leonhard

Vorsicht mein Herr, in der Wissenschaft muss man immer alles bedenken und keine voreiligen Schlüsse ziehen!
Einige Wissenschaftler schließen beim Ötzi nach wie vor den Südländer nicht aus, vierteilige Begründung:

  1. Für die Werkzeuge wurde nie ein Kaufbeleg gefunden
  2. Bei der genauen Untersuchung der Hände konnte nicht nachgewiesen werden, ob der Kerl jemals mit den Werkzeugen gearbeitet hat
  3. Die Sandalen könnten auch daher stammen, dass damals ein Germane an der Adria verzweifelt nach dem Bade sein Schuhwerk suchte
  4. Die Lawine war vielleicht nur deshalb schneller, weil da ein Sitzstreik etwas übertrieben wurde

Klar, man hat auch schon eingeschneite Schweizer in der Sahara gefunden, der Winter kam schneller als der dachte, aber am Ende scheint mir mit dem Ötzi noch lange nicht alles geklärt!

joe

Ich merke du hast dich sehr intensiv mit der Materie befasst und hast umfangreiche und tiefgreifende Einblicke in die Thematik Eiszeit, die mir in dieser Form nicht zugänglich waren!

Leonhard

Danke, lieber Joe, ja, Eiszeit kenne ich sehr gut!
Also die Eiszeit, auch Fürst Pückler Periode genannt, unterteilt sich in die 3 Hauptzeiten Schokolade, Vanille und Erdbeere.
Am Ende der Schokoeiszeit wurde es so kalt, da wurde selbst Schoko blass und man hat gefroren wie politische Beamte bei der Arbeit. Nach der Vanillezeit kam die Erdbeerzeit, es wurde wärmer und somit bezeichnet man diese Zeit auch als “fröhliche Eiszeit”!
Das Leben war hart, wollte man Eis mit Sahne mussten 16 Mann 15 Minuten lang eine Kuh schütteln, viel Arbeit, wenig Sahne.
Zum Ötzi kann ich wenig sagen, nur eines können wir vollkommen ausschließen: Ötzi war kein Mitglied einer südlichen Armee!
Woher ich dies nun wieder weiß? Ganz einfach, an dem Schuhwerk der Mumie waren die Absätze der Schuhe hinten, könnte sich eher um einen Politiker handeln, den die letzten Tausend Jahre keiner vermisst hat.
Was mich stutzig macht ist das viele Hirn! Ötzi wird doch nicht der fehlende Urahne der Bayern gewesen sein, egal nun, was für ein Landsmann der wohl wahr?

Alfred Proksch

Leute ihr habt es gut mit euren Schweizer Uhren!

Mir wollten die Enkel eine von diesen „Smartwatches“ ans Handgelenk binden. Als ich einige Zeit später auf das Teil gesehen habe standen dort komische Zahlen mit denen ich nichts zu tun haben möchte. Eine war die 110 was mein aktueller Puls sein sollte!

Nein schöne analoge Zeiger auf einem designten Ziffernblatt sind mir viel angenehmer weil da sehe ich sofort was die Stunde geschlagen hat.

Ab sechzehn Uhr wissen wir ob die neue Sony „das Gelbe vom Ei“ ist und ob sich die Sonysten zu früh gefreut haben.

joe

Ich finde Smartwatches super, da wirst Du nicht nur von Google, Apple, MS oder CIA überwacht, sondern überwachst dich auch noch selbst. Und wenn die Smartwatch auch noch über eine App verfügt, freuen sich auch noch die Krankenkassen, die dann genau wissen zu welchem Tarif sie dich aufnehmen sollen!

joe

Hallo Rolf, bei Hallo Wien fällt mir spontan Ciao Milano und Grüzi Zürich ein, die Norddeutschen denken wohl eher an Tschüss Hamburg! Aber noch sind ja 10Tage Zeit!
In Tschechien heisst es wohl Ahoi Prag!

Rolf Carl

Schöne Aufstellung joe, so weit hatte ich noch gar nicht gedacht. Und danke, dass du oben für mich gleich geantwortet hast, so habe ich heute früher Feierabend.