News & Gerüchte Sony

Sony NEX-7 Nachfolgerin wird A6000 heißen

Am 12. Februar wird die Nachfolgerin der NEX-7 unter dem Namen Sony A6000 offiziell vorgestellt werden.

Offizieller Name: Sony A6000

Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Sony am 12. Februar ein kleines Event abhalten wird. Nun hat sich bestätigt, dass an diesem Tag die Kamera vorgestellt werden wird, die sowohl die NEX-7 als auch die NEX-6 beerben soll. Dieses neue Modell wird auf den Namen A6000 hören, bei uns in Deutschland wird sie möglicherweise auch auf den Namen ILCE-6000 hören – doch wir werden im Folgenden von der Sony A6000 sprechen.

Die A6000 wird mit einem verbesserten 24-Megapixel-Sensor erscheinen und sich optisch sehr stark an der NEX-6 (siehe oben) und nicht etwa an der NEX-7 orientieren. Der Preis soll bei rund 800 Euro liegen. Die A6000 wird im Übrigen die einzige Kamera sein, die Sony am 12. Februar präsentieren wird. Die weiteren möglichen Neuheiten, über die wir gestern noch spekuliert hatten, werden wohl erst einige Wochen später vorgestellt werden.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

  • Also die A6000 finde ich echt spannend. Gerade für die Streetfotografie wäre sie ein klasse Begleiter. Aber auch sonst könnte sich eine solche Leistungsstarke kleine Kamera gut in einer Fototasche machen.

    Grüße,
    Patrick