Sony Kameras

Sony: Präsentation von neuer Kamera in wenigen Stunden

Sony kündigt die Präsentation einer neuen Kamera am 27. Juli 2021 an. Höchstwahrscheinlich wird der Hersteller die ZV-E10 vorstellen.

Sony Event am 27. Juli 2021

Eigentlich hätte die Präsentation der neuen Sony Kamera bereits am 7. Juli 2021 stattfinden sollen, doch Sony hat sich in letzter Minute dazu entschieden, das Event zu verschieben (wir berichteten). Nun wagt das Unternehmen endlich einen neuen Anlauf für die Präsentation, der ursprüngliche YouTube Livestream vom 7. Juli 2021 wurde inzwischen nämlich auf den 27. Juli 2021 datiert. Um 16:00 Uhr deutscher Zeit wird es soweit sein und selbstverständlich werden wir dann ausführlich über die neue Sony Kamera berichten. Hier könnt ihr euch außerdem den Livestream anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation der ZV-E10 extrem wahrscheinlich

Natürlich verrät Sony noch nicht, welche Kamera genau vorgestellt werden wird. Doch wenn man sich all die Leaks, Infos und Gerüchte der letzten Wochen anschaut, dann gibt es eigentlich keinen Zweifel daran, dass es sich bei der neuen DSLM um die Sony ZV-E10 handeln wird. Die ZV-E10 wurde bereits in mehreren YouTube Videos geleakt und wir werden es hier mit einer APS-C-Kamera ohne elektronischen Sucher zu tun bekommen, die sich vor allem an die Zielgruppe der Vlogger richtet.

guest
11 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Georg

Ja, eine A 7 IV, das wäre etwas für mich ….

Raphael

was hat das mit der Präsentation der ZV-E10 zu tun?

joe

Also eine ZV1 mit Aps-C Sensor. Das hätte Canon bei der M50 II machen sollen. Zur Zeit bringt Sony – mMn – einfach die interessanteren Kameras, wenn jetzt noch die A7IV kommt…

Raphael

äh die Canon M50 ii hat doch einen APS-C Sensor?

Red and Gold

Mich würde mehr die a7 IV oder eine RX1R III interessieren :))

Robbi

Nun einmal vollkommen unabhängig vom Hersteller, aber hier muss man beim Lesen am Ende doch eines ganz deutlich feststellen:
Eigentlich können doch alle Hersteller herstellen was immer sie wollen, am Ende sind die Kommentare hier alle immer gleich: Genau das brauchen wir gerade nicht und hätten die dann das Andere produziert, dann hätten wir es ja brauchen können, dann kommen noch Querverweise auf andere Hersteller, die es hätten auch so produzieren sollen, was wir dann am Ende auch nicht gekauft hätten, welcher Hersteller kann es denn wem noch recht machen?

Raphael

Na ja die Sony Fans warten halt inzwischen schon sehr lange auf die A7IV, da kann ich die Ungeduld schon verstehen^^ Auf der anderen Seite ist es möglich, dass sie wegen der anhaltenden Probleme in den Lieferketten dieses Jahr vlt noch vorgestellt wird aber erst im nächsten Jahr im Handel sein wird.

Red and Gold

Stimmt. Wünsch dir was und dann wird es doch nicht gekauft. Aber eine Sony A7 IV mit 4K 60fps in 10 Bit ist schon langsam wirklich überfällig. Vermute die A7 III/ A7 IV sind die wichtigsten Modelle für Sony. Zumindest die, die am meisten verkauft werden.

Robbi

Stimmt alles, nur es kann auch Gründe geben, wieso SONY keine große Eile hat:

  1. Eventuell verkauft sich die A7III (immer noch eine ganz tolle Kamera) vielleicht nach wie vor sehr gut und man verdient auch mit der Kamera noch gutes Geld
  2. die A1 hat so viel Entwicklungskapazitäten gebunden, dass da vielleicht nur noch für eine kleine Zwischenentwicklung Personal zur Verfügung stand
  3. oder einfach nur, die A7IV soll gemessen an der A7III ein richtiger Entwicklungsrumms werden, dann brauchen die eben zwangsläufig mehr Zeit als wenn man nur eine Verbesserung hin legen möchte, ich nehme an, Grundlegendes braucht mehr Entwicklungszeit wie wir alle glauben.

Nehmen wir einfach mal an, die wissen, was sie tun, dann haben wir wahrscheinlich eine richtige Annahme, mache mir da um SONY wenig Sorgen, auch wenn ich keine haben möchte, gut sind sie trotzdem.

Stefan-Do

Das stimmt. Das einzig Positive, das ich bis jetzt gelesen habe, ist, dass eine a7 IV kommen soll. Wenn sie aber kommt, wird sie zu langsam, zu wenig, zu teuer und außerdem viel zu spät sein. Bei den anderen Herstellern ist es genauso.
 
Das kommt daher, dass hier jedes neue Modell erst mal als unklares Gerücht erscheint. Dann projektieren viele all ihre Wünsche in dieses Modell – wenn sie das hat, dann kaufe ich sie, wenn sie weniger als xxx € kostet, bestelle ich sofort. Wenn das Modell dann auf den Markt kommt, müsste ein real existierendes Produkt gegen die Träume der Forenmitglieder bestehen. Das kann nicht gutgehen.
 
Das Schöne ist, die neuen Modelle werden trotzdem gekauft. Nur die Träumer träumen weiter und hangeln sich von Enttäuschung zu Enttäuschung, haben aber immer wieder etwas zu schreiben.

Robbi

stimmt genau, Stefan, und oft müssen auch die Hersteller für etwas her halten, was eigentlich eher unsere Fehler sind!
Ich bin z.B. ein sehr vorausschauender Mensch, deshalb sehe ich immer vorher, wo das Klo ist, bevor ich einen Schoppen Rizinusöl trinke, machen andere vielleicht anders und habe gestern 2 Kameras bestellt (eine für mich), wobei es mir sonst wo vorbeigeht, ob die nun nächsten Monat, in 3 Monaten oder 6 Monaten geliefert werden, muss bis dahin trotzdem die Bilder nicht mit dem Buntstift malen, eben voraus schauend!