Kameras Olympus

Verkaufszahlen in Japan: Olympus wieder an der Spitze

Olympus konnte im Februar in Japan die meisten spiegellosen Kameras verkaufen. Das Unternehmen lässt Sony und Canon hinter sich.

Kleiner Erfolg für Olympus in Japan

Olympus hatte es in den letzten Monaten nicht immer einfach, nun kann das Unternehmen im Heimatland Japan aber zumindest einen kleinen Erfolg verzeichnen. Im Februar 2020 hat Olympus in Japan nämlich die meisten spiegellosen Systemkameras verkauft, den zweiten Platz teilen sich Canon und Sony. Unternehmen wie Panasonic, Fujifilm und Nikon sind weit abgeschlagen.

Interessant ist, dass Olympus diesen Erfolg keineswegs der neu vorgestellten E-M1 Mark III zu verdanken hat – diese taucht in der Liste der zehn meistverkauften Kameras nämlich überhaupt nicht auf. Vielmehr sind es die Olympus PEN E-PL9 und die Olympus E-M10 Mark III, die sich im Februar besonders gut verkauft haben.

via: Mirrorlessrumors | Quelle: BCN

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
32 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare