Fujifilm Objektive

Viltrox 33mm f/1.4 für Fujifilm: Kostet ca. 250€ und ist jetzt erhältlich

Das Viltrox 33mm f/1.4 für Kameras von Fujifilm ist endlich verfügbar, zum Preis von rund 250 Euro kann das Objektiv bestellt werden.

Drei neue Objektive von Viltrox

Im August vergangenen Jahres hat der chinesische Hersteller Viltrox drei neue Objektive für spiegellose APS-C-Kameras von Fujifilm, Sony und Canon in Aussicht gestellt:

  • 33mm f/1.4
  • 23mm f/1.4
  • 56mm f/1.4

Alle drei Objektive sollen mit einem Autofokus ausgestattet sein und mit dem 85mm f/1.8 für Fujifilm hat der Hersteller schon vor einiger Zeit unter Beweis gestellt, dass man in der Lage ist, gute Objektive zu einem niedrigen Preis anzubieten.

33mm f/1.4 für Fujifilm endlich erhältlich

Knapp acht Monate nach der offiziellen Ankündigung ist nun endlich das erste der drei angekündigten Objektive erhältlich, es handelt sich um das 33mm f/1.4 für Fuji Kameras. Die beiden anderen Objektive sollen in Kürze folgen.

Der Preis des Objektivs liegt bei 280 Dollar bzw. 253,98 Euro – laut offiziellem Viltrox Store. Dort kann man das Objektiv anscheinend auch dann bestellen, wenn man in Deutschland lebt. Wegen des Coronavirus kann Viltrox derzeit keine Händler oder Lager außerhalb Chinas beliefern, der Versand wird komplett von China aus geregelt und kann laut Webseite 30-40 Tage dauern, wenn man nach Deutschland liefern lässt.

» Hier gehts zum 33mm f/1.4 im Viltrox Shop

Im Viltrox Shop wird derzeit nur die Version für Fujifilm Kameras gelistet, wie es mit den Anschlüssen für Canon und Sony aussieht, können wir euch im Moment leider nicht sagen.

Das 33mm f/1.4 besteht aus zehn Elementen, die in neun Gruppen angeordnet sind. Mit dabei ist auch ein ED-Element und ein High Refraction Element. Die Naheinstellgrenze liegt bei 40cm, das Gewicht bei 270 Gramm.

Falls jemand das Objektiv bei Viltrox bestellt, hinterlasst gerne einen kurzen Kommentar, ob bei der Bestellung alles funktioniert hat!

Tags
guest
23 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Dominik

coole Sache, da kann ich demnächst endlich für kleine Münze ein 23 mm f/1.4 für Sony APS-C bestellen. Das sollte bei Sony noch einfacher sein als bei Fuji, da Sony etwas mitteilungsfreundlicher ist was die Anschlussdaten angeht.

FujiB

Ich bin noch am überlegen, ob ich mir dieses oder das Fuji 35mm holen soll?

Der Preis ist unschlagbar, auch wenn der DHL-Premium-Versand mit 30 $ ganz schön reinhaut.

Ich kann mich allgemein einfach nicht entscheiden, welches Objektiv ich brauche…

Ingo

@ FujiB
Hi, obwohl ich mich eher für das 56er und vielleicht das 23er interessiere, finde ich den Preis schon top.
Was ich jetzt aber etwas naja finde, sind die Bewertungen bei Fujirumors für das Objektiv.
Ich schreib hier mal den Link.
https://www.fujirumors.com/viltrox-33mm-f-1-4-more-sample-images/

Mirko

Ingo,
naja auf jeden Fall erzeugt es wenigstens in den Spitzlichtern ( Bild 12) keine Katzenaugen alles ist schön kreisrund ? was mir persönlich gefällt, da gibt es wesentlich teuere Objektive die diesbezüglich abkacken.

daniel

hallo mirko, das bild 12 ist von dem objektiv. mit dem objektiv erzeugt kann man im bild 6 am rand schon katzenaugen sehen.

Mirko

Daniel,
ist dem so das Bild 12 mit einer anderen Optik aufgenommen wurde ? Bin auf die ersten Resultate gespannt….so werde mir mal Bild 6 anschauen, schade das da keine abgeblendeten Nachtaufnahmen zu sehen sind, die Blende wirkte schon ein wenig Briili (oder so in deinen Worten ?)

Mirko

Daniel,
Bild 6 ist bei mir die Spiegelung der Lichter im Wasser, finde ich dufte ?, finde es eher bei 1,2,3 etwas unruhig aber bei diesem Grün und Hintergrund verhalten sich die Fujinons auch nicht viel besser (meine Meinung) also ich bin gespannt auf das 23mm

daniel

hallo mirko, außer beim x100t weiß ich gerade auch nicht um vergleichbare aufnahmen. und die waren bei diesem objektiv wirklich mies. das waren schon keine katzenaugen mehr. da entstanden vögel oder sowas. aber unschlagbar schöne familienphotos. 😉

ich will noch nicht sagen, daß das objektiv schlecht ist. ich würde mich aber noch zurückhalten. soviel zeit habe ich immer.
ich weiß natürlich nicht, ob das bild 12 mit einem anderen objektiv aufgenommen wurde. aber wenn bild 6 mit dem viltrox gemacht wurde, ist bild 12 nicht damit gemacht. oder es gibt eine starke streuung. 😉

daniel

hallo fujib,
ich würde mich ganz klar wieder für das fuji xf35mm f1.4 entscheiden.

das viltrox ist zwar günstig und auch das bild scheint gut auszusehen, aber bereits die beispielbilder sind nicht immer scharf. schaut man sich den mann in der tür an (bei den langen beinen), die rote figur mit dem verspiegelten ball auf dem kopf oder die personen an diesem gewässer, da fragt man sich worauf da scharf gestellt wurde.

das xf35mm f1.4 ist derzeit für 510,-€ bei amazon zu haben.
das viltrox kostet 250,-€ + steuer + transport und das ohne garentie.

entweder würde ich noch abwarten, oder gleich zum xf greifen. ist dies zu teuer gibt es ja noch gebrauchthandel, das xf 35mm f2.0 und das xc 35mm f2.0. bei beiden weiß man, daß sie sehr gut, schnell, treffsicher und scharf sind. 😉

Patrick

Der Youtuber “Theoria Apophasis” hat dazu gerade folgenden Text nach seinen eigenen Tests veröffentlicht:
I did not expect the 33mm 1.4 Viltrox to be that much better. But it most certainly is.
1. much (a LOT in fact) faster AF than the 35mm 1.4 Fuji , most def. faster than the 35mm f2
2. sharper than the 35mm 1.4 Fuji
3. less vignetting than the 35mm 1.4 Fuji
4. clickless aperture ring great for video
5. $280 (so super cheap)
6. metal lens hood
7. puffy soft bokeh with no onion rings.

Ich würde damit warten bis man es bei einem europäischen Händler bestellen kann. Wenn man in China ein “Montagsmodell” erwischt, hat man wahrscheinlich ein Problem.

Ingo

@ FujiB
Ich würde mich da tendenziell Daniels Meinung anschließen. Das Fuji 1,4/35 hat Charakter und macht Freude, ist aber technisch gesehen ebenfalls sehr gut nutzbar was Schärfe und Kontrast angeht.
Über das Fuji 2,0/35 habe bisher nur gelesen, es soll aber sehr gut sein. Allerdings hatten die Rezensenten sich dann doch für das 1,4/35 Fuji entschieden, eben aufgrund der weniger sterilen Charakteristik der Linse.
Ich würde auch ein paar Tests abwarten.
@ Mirko
Ich glaube auch nicht, daß das zwölfte Bild mit dem Viltrox fotografiert wurde. Es könnte sogar eine Bildmontage sein.
@ Daniel
Jup, und wie du sagst, zum Viltrox kommt ja auch noch preislich etwas hinzu. Der Preisunterschied zum Fuji wird sehr gering sein.
Interessanter werden dann schon das 23er und das 56er Viltrox sein, wenn die zum gleichen Preis auf den Markt kommen.

Mirko

„ Ich glaube auch nicht, daß das zwölfte Bild mit dem Viltrox fotografiert wurde. Es könnte sogar eine Bildmontage sein.“

Man mach mir doch meine Hoffnungen nicht kaputt ?

Ingo

@ Mirko
Och, jetzt habe ich auch noch ein schlechtes Gewissen. Nein, schau, die haben sicher noch mehr als ein Objektiv. Und das Bild ist sicher mit dem zweiten Viltrox Objektiv aufgenommen worden.
Alles wieder Gut? Das

Mirko

Ingo,
so wird es gewesen sein, Abend gerettet ?

Jens

Zoll und Einfuhrmehrwertsteuer nicht vergessen! Die dürften beim kauf außerhalb der EU in jedem Fall noch draufkommen. Und dann lohnt es sich nicht wirklich.

Philipp Neumann

Wann kommt das 33mm für E-Mount? Ich dachte, es war ursprünglich geplant, dass die Objektive für die 3 Mounts (Canon EF, Sony E und Fuji) gleichzeitig erscheinen?

Philipp Neumann

Da kann man eigentlich nur heulen. Danke für deine Antwort!

Hannes

Ich habe das 33 1.4 jetzt seit 4 Tagen und bin begeistert. Super Schärfe. Mega schneller AF. Butterweiches Bokeh. Es macht richtig Spaß.
Versand bzw. Lieferung ging relativ schnell (19.05 bestellt – 02.06. geliefert) – ich habe allerdings auch die 30$ extra bezahlt. Verpackung war okay – alles war ausreichend gepolstert.
Ich würde er wieder kaufen.

Gunnar

Wie war das mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer? Hat das Viltrox schon abgeführt gehabt oder kam das nochmal dazu?

Gerd

Habe das 23 mm 1.4 für Sony E direkt bei Viltrox bestellt. Gestern wurde es geliefert. Die Lieferzeit betrug 10 Tage. Alles hat reibungslos funktioniert.

Gunnar

Wie war das mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer? Hat das Viltrox schon abgeführt gehabt oder kam das nochmal dazu?