Kameras News & Gerüchte Panasonic

Panasonic GH4: Autofokus ist im 4K-Video-Modus deutlich langsamer

Panasonic GH4 1

Ein aktuelles Test-Video zeigt, dass der Autofokus der Panasonic GH4 im 4K-Video-Modus deutlich langsamer zu agieren scheint als bei 1080p.


Panasonic GH4: Erstklassiger Autofokus beim Fotografieren

Vor einigen Tagen hatten die Jungs von CameraStoreTV einige aktuelle spiegellose Systemkameras wie die Sony A6000, die Olympus OM-D E-M1, die Fuji X-T1 und eben auch die Panasonic GH4 in Bezug auf den Autofokus etwas genauer untersucht. Als Vergleichsmodell diente – um Unterschiede deutlich aufzeigen zu können – die Nikon D4s. Das Ergebnis war erstaunlich, denn Chris bezeichnete im abschließenden Fazit den Autofokus der Panasonic GH4 als beinahe gleichwertig mit dem der deutlich teureren D4s.

AF schwächelt bei 4K

Beim Fotografieren kann der AF der GH4 also überzeugen, doch wie sieht es im Video-Modus aus? Hier zeigt uns ein aktuelles Test-Video von m43photo, dass der Autofokus der GH4 bei 4K deutlich (!) langsamer reagiert als bei 1080p. Ob das ein Einzelfall und gewissermaßen eine Fehlfunktion ist oder ob alle Modell der GH4 davon betroffen sind, können wir aus der Entfernung nur schwer beurteilen. Im Vergleich zur alten GH3 sind bei 1080p wohl leichte Verbesserungen festzustellen.

I have tested the autofocus performance of the GH4 with the GH3 during video recording. This demanding test shows that the GH4 indeed does improve upon the GH3 in 1080p mode. In 4K mode, though, the autofocus is rather poor. I tested using both the 12-35mm and 35-100mm f/2.8 lenses.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat. Auch zu finden auf Google+.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *