Kameras News & Gerüchte Panasonic

Korrigiert: Panasonic LX8 soll nicht den Sensor der FZ1000 nutzen

43rumors rudert zurück, die Panasonic LX8 soll nun doch nicht mit dem Sensor der FZ1000 ausgestattet sein.

Missverständnis mit einer Quelle

Vor zwei Tagen erst hatten wir die Nachricht von 43rumors aufgegriffen, dass die Panasonic LX8 mit dem gleichen Sensor wie die gerade erst vorgestellte FZ1000 arbeiten soll. Nun wird das Ganze aber korrigiert, die LX8 soll gerade NICHT mit diesem Sensor ausgestattet sein. Verwirrend, aber anscheinend gab es da einfach ein simples Missverständnis mit einer Quelle. Den Sensor, der in der FZ1000 genutzt wird, kennen wir übrigens schon aus der RX100M3. Laut Mirrorlessrumors kommt hier der identische Sensor zum Einsatz und Sony hat diesen vermutlich auch an andere Firmen wie Fuji und Samsung verkauft – vielleicht wird er also unter anderem auch in der Fuji X30 verbaut werden?

Konkurrenz für die RX100M3

Wir freuen uns natürlich trotzdem auf die LX8, die am 16. Juli offiziell präsentiert werden soll. Sie wird mit einem 1-Zoll-Sensor arbeiten, ein 24-90mm f/2.0-2.8 Objektiv zu bieten haben und außerdem Videos in 4K aufnehmen können. Da muss sich die RX100M3, die gerade noch von DPReview als die „leistungsfähigste Kompaktkamera“ bezeichnet wurde, auf Konkurrenz gefasst machen.

Quelle: 43rumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren