Kameras News & Gerüchte Samsung

Samsung NX400: Erste technische Daten aufgetaucht

Im Januar bzw. Februar 2015 soll die Samsung NX400 auf den Markt kommen. Nun gibt es bereits die ersten konkreten technischen Daten.

Ende Januar bzw. Anfang Februar wird die nächste große Welle von Kamera-Neuheiten auf uns zukommen. Zahlreiche Hersteller werden in dieser Zeit kurz vor der CP+ ihre neuen Modelle präsentieren und dazu wird auch Samsung mit der NX400 gehören. Diese Kamera wird wohl insgesamt mit der Sony A6000 konkurrieren und die neusten Informationen bestätigen die Gerüchte, die schon seit einiger Zeit die Runde machen.


Technische Daten der NX400

Insgesamt soll die NX400 eine Art abgespeckte NX1 werden, sie wird nämlich aller Voraussicht nach mit dem 28-Megapixel-Sensor und dem Autofokus der NX1 ausgestattet sein. Während der Sensor insgesamt sehr gute Ergebnisse liefern soll, gibt es beim Autofokus der NX1 anscheinend noch kleinere Probleme, das berichten zumindest die Jungs von CameraStoreTV in ihrem Test.

Der Zwischenspeicher der NX400 soll kleiner sein als der der NX1, aber gleichzeitig rund drei Mal größer als der der NX300. Das Gehäuse der Kamera soll nicht wetterfest sein und der Preis inklusive Objektiv wird wohl bei rund 900 Dollar liegen. Unklar ist noch, ob die NX400 auch Videos in 4K aufnehmen können wird und ob es zwei verschiedene Versionen (mit und ohne elektronischen Sucher) geben wird.

Quelle: Mirrorlessrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.