Canon Kameras News & Gerüchte

Erste Gerüchte zu Canon EOS 5DX und 5DX S

Wird es vielleicht doch keine Canon EOS 5D Mark IV geben? Möglich, denn nun sind zumindest Gerüchte zu einer Canon EOS 5DX und einer Canon EOS 5DX S aufgetaucht.

Viele schwer zu durchschauende Gerüchte

Was Canon für die kommenden Monate geplant hat, weiß aktuell wohl niemand so genau. Es gibt – vor allem zu den Vollformatkameras 5D Mark IV, 6D Mark II und 1D X Mark II – zahlreiche Gerüchte, die sich allerdings teilweise widersprechen und die es uns dementsprechend schwer bis unmöglich machen, genaue Prognosen aufzustellen. Relativ klar scheint aktuell wohl nur zu sein, dass Canon am 14. August 2015 eine neue DSLR präsentieren wird, dabei soll es sich anscheinend um die Canon EOS 150D handeln.

Zwei Versionen der Canon EOS 5D Mark IV

Schon vor einiger Zeit machte ein Gerücht die Runde, dass Canon gleich zwei Versionen der 5D Mark IV auf den Markt bringen könnte. Damals war die Rede von einer normalen 5D Mark IV, die die alte Mark III beerben sollte, sowie von einer 5D Mark IVc mit 18 Megapixeln, die eher den Video- bzw. Low-Light-Markt bedienen sollte. Auch die neusten Gerüchte sprechen nun wieder von zwei verschiedenen Versionen der neuen Vollformatkamera – allerdings gehen sie doch in eine gänzlich andere Richtung. Die Rede ist nämlich von einer Canon EOS 5DX und einer Canon EOS 5DX S.

Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, dann würde die Canon EOS 5DX die klassische Nachfolgerin der EOS 5D Mark III werden, sie wäre also gewissermaßen die Canon EOS 5D Mark IV – nur eben unter anderem Namen. Diese EOS 5DX soll mit 28 Megapixeln, DIGIC 6+ Prozessor und weiteren Verbesserungen auf den Markt kommen, das deckt sich mit bisherigen Informationen. Insgesamt soll die 5DX für den Event- und Sport-Bereich gedacht sein.

Canon 5DX S: Noch eine Studio-Kamera?

Interessant wird es nun, wenn man zur Canon EOS 5DX S kommt. Diese Kamera soll nämlich – so behauptet die Quelle – bei Studio- und Landschafs-Fotografie zum Einsatz kommen. Macht unserer Meinung nach wenig Sinn, denn hier haben wir ja schon die Canon EOS 5DS und die 5DS R. Die Variante mit der Video- bzw. Low-Light-Kamera – über die wir kürzlich auch als „A7s Killer“ berichtet hatten – würde da irgendwie schon mehr Sinn machen.

Wir müssen uns überraschen lassen, welche Neuheiten Canon in den nächsten Monaten auf den Markt bringen wird. Aktuell ist das Ganze – zumindest wenn es um die Details geht – wie schon gesagt noch sehr schwer zu durchschauen. Auch fehlen derzeit Informationen von wirklich verlässlichen Quellen.

via: Canonwatch

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.