Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A6100: Das Warten geht weiter

Nach wie vor warten wir auf die Präsentation der Sony A6100 bzw. A7000. Derzeit kursieren zwei mögliche Erscheinungsdaten für die neue Kamera.

Das Warten auf die Sony Alpha 6100

Die Präsentation der Sony A7s II vor einigen Tagen bzw. Wochen dürfte viele überrascht haben, vor allem vor dem Hintergrund, dass sich einige Magazine im Netz eigentlich sicher waren, dass an diesem besagten Freitag die Sony A6100 enthüllt werden würde. Das war jedoch nicht der Fall, womit das Warten auf die Sony A6100 bzw. die Sony A7000 nun in die nächste Runde geht. Nach wie vor ist nicht klar, wie das neue spiegellose APS-C-Flaggschiff letztendlich heißen wird, möglicherweise wird Sony auch gleich zwei neue Kameras (A6100 und A7000) enthüllen.

Die Tatsache, dass niemand im Vorfeld von der Präsentation der A7s II gewusst hat, zeigt uns, dass man derzeit mit Gerüchten zu neuen Sony Kameras sehr vorsichtig umgehen muss. Das Unternehmen schafft es allem Anschein nach, Informationen sehr gut unter Verschluss zu halten und zudem hat man kein Problem damit, Präsentation auch mal spontan zu verschieben.

Sony A6100 Erscheinungsdatum

Doch kommen wir auf die Frage zu sprechen, die derzeit vermutlich einige interessiert: Wann wird die neue Sony Kamera denn nun vorgestellt werden? Wie gesagt, aktuell gibt es keine wirklich verlässlichen Informationen – trotzdem kursieren derzeit zwei mögliche Erscheinungsdaten, auf die wir einen Blick werfen wollen.

Möglichkeit 1

Einige verlässliche Quellen haben in letzter Zeit bestätigt, dass die Sony A6100 irgendwann im Zeitraum zwischen Anfang September und der Photoplus, die Ende Oktober über die Bühne gehen wird, präsentiert werden soll. Das heißt diesen Informationen zufolge würde die neue Kamera innerhalb des nächsten Monats vorgestellt werden.

Möglichkeit 2

Eine andere Quelle widerspricht diesen Informationen nun allerdings, sie behauptet, dass Sony das Sony Alpha 6100 Erscheinungsdatum auf Anfang 2016 verschoben habe. Die Begründung wirkt nicht unschlüssig: Sony soll wohl in den letzten Tagen und Wochen jede Menge Vorbestellungen für die A7r II und nun auch die A7s II erhalten haben. Damit sei die Produktion derzeit voll ausgelastet, mehr Kameras könnten aktuell nicht produziert werden. Zudem ist es auch so, dass Sony an den teuren A7 Kameras mehr verdient als an einer A6100, deshalb liegt darauf derzeit noch der Fokus. Abschließend gibt die Quelle noch an, dass aktuell auch keine Kapazitäten für die Produktion von neuen Sensoren mehr frei seien.

Schwierig eine Prognose für das Sony A6100 Erscheinungsdatum abzugeben, wir haben aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die A6100/A7000 vielleicht doch noch in diesem Jahr präsentiert werden wird. Sicher ist das allerdings nicht, ganz im Gegenteil.

Update: Nun hat sich die verlässliche Quelle, die von einer Präsentation im September bzw. Oktober gesprochen hatte, nochmal zu Wort gemeldet. Sie hat nun ebenfalls bestätigt, dass die A6100 erst Anfang 2016 enthüllt werden soll. Damit wird mit ziemlicher Sicherheit „Möglichkeit 2“ zutreffen – mehr Informationen hier.

Quelle: Mirrorlessrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.