Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A68 als Canon EOS 760D Killer?

Sony wird in Kürze die neue A68 enthüllen. Nun sind einige neue Spezifikationen im Netz aufgetaucht, die auf den ersten Blick recht vielversprechend aussehen.

Sony A68: Neue technische Daten

Anfang November wird eine große Sony Präsentation über die Bühne gehen, dort wird das Unternehmen unter anderem die Sony A68 vorstellen, über die wir kürzlich erstmals berichtet hatten. Nun gibt es einige neue Informationen zu den technischen Daten, sodass die Liste der bereits bekannten Spezifikationen immer länger wird.

Wir wussten bereits, dass die Sony A68 mit einem 24-Megapixel-Sensor ausgestattet sein wird und mit 79 AF-Messfeldern (davon 19 Kreuzsensoren) arbeiten wird. Zudem wird wohl – und diese Information ist jetzt neu – der 4D Autofokus zum Einsatz kommen, den man bereits aus der Sony A77 II kennt. Des Weiteren soll ein kleines LCD-Display auf der Oberseite der A68 verbaut werden, von dem Informationen abgelesen werden können, ähnlich wie das beispielsweise bei der Canon EOS 760D auch der Fall ist. Der Preis des Sony A65 Nachfolgers wird angeblich bei etwa 600 Dollar liegen.

A65 Nachfolger als EOS 760D „Killer“?

Meine Meinung: Um die Bildqualität der Sony A68 mache ich mir persönlich überhaupt keine Sorgen, denn der Sensor wird sicherlich hervorragende Dienste leisten. Und ein 79-Punkt-AF mit 19 Kreuzsensoren in der Preisklasse von ganz grob 500 bis 1.000 Euro? Klingt ebenfalls nicht schlecht, genauso wie das kleine LCD-Display an der Oberseite. Ich bin gespannt wie viel die neue A-Mount-Kamera bei uns in Deutschland kosten wird, denn zuletzt waren die Euro-Preise der neuen Sony Produkte ja immer recht hoch. Ich könnte mir insgesamt aber definitiv vorstellen, dass die A68 eine richtig gute Spiegelreflexkamera und eine interessante Alternative zur Canon EOS 750D/760D werden wird. Möglicherweise wird sie sogar die Canon EOS 760D und vergleichbare Kameras vom Thron stoßen, doch das müssen wir abwarten. Da wird es auf die sonstige Ausstattung ankommen…

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren