Kameras Nikon Sony

Nikon D5 vs. Sony A7r II: Vergleich bei ISO 3.276.800

Die Nikon D5 schafft ISO 3.276.800. Doch wie schlägt sich die Kamera in einem „High-ISO-Vergleich“ mit der Sony A7r II?

Nikon D5: High-ISO-Test

Mit der Nikon D5 (hier alle Details zu Nikons neustem Flaggschiff) hat der Hersteller in vielerlei Hinsicht eigene Rekorde gebrochen. So kann die DSLR zum Beispiel als erste Nikon Kamera Videos in 4K aufnehmen, zum anderen schafft die Kamera aber auch unglaubliche ISO 3.276.800.

Das klingt im ersten Moment natürlich sehr beeindruckend und es drängt sich der Verdacht auf, dass die Nikon D5 ein wahres Low-Light-Monster ist. Doch wie gut schlägt sich die Kamera wirklich bei schlechten Lichtverhältnissen und hohen ISO-Werten? Dieser Frage ist Tony Northrup in einem kurzen Video auf den Grund gegangen und hat die Nikon D5 mit der Sony A7r II gegenübergestellt. Dabei kam er zu folgendem Fazit:

Nikon’s first 4K video camera, and it offers up to ISO 3,276,800–which is *7* stops beyond what the Sony a7R II offers. It’s not the low-light champ you’d hope, though. We tested the a7R II in full-frame mode, even though it offers 1 stop better quality in Super 35 mode. We wanted to start testing with the worst case scenario for the Sony… but since it won even while handicapped, I don’t see the need to continue testing. The a7S offers another stop beyond that, so it would be about 2 stops better than the D5. The a7S II offers still another stop improvement, so it whould be about 3 stops cleaner than the D5.

Die Sony A7r II lässt die Nikon D5 im direkten Vergleich also hinter sich und der unangefochtene Low-Light-Champion im Vollformat-Bereich bleibt sowieso die Sony A7s II! Es wird also schnell klar, dass die hohen ISO-Werte auf dem Papier zwar nett sind, in der Praxis allerdings völlig nutzlos. Doch seht selbst:

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • ? Die Nikon ist, von dem was ich in dem Video sehe, Sieger. Sie ist zwar aus dem Fokus geraten, aber was die Details und Helligkeit angeht ist diese vor der a7r2.
    Die a7s2 ist nicht Lowlight Champion im Vollformat Bereich, sondern die ME20f-SH ist auf Platz 1 und die hier im Magazin nie vorgestellte UMC-S3C auf Platz 2.