Canon Kameras

Canon EOS 5D Mark IV: Serienbildgeschwindigkeit niedriger als gedacht

Die Serienbildgeschwindigkeit der Canon EOS 5D Mark IV wird wohl niedriger ausfallen als gedacht. Außerdem ist ein erstes (gefälschtes) Bild aufgetaucht.

Canon EOS 5D Mark IV: Neue Infos

Aktuell tauchen beinahe jeden Tag ein zwei neue Details zur neuen Canon EOS 5D Mark IV auf. So haben wir gestern beispielsweise darüber berichtet, dass die neue DSLR wohl mit einer Auflösung von ca. 30 Megapixeln auf den Markt kommen wird. Inzwischen hat Canonrumors nochmal nachgelegt und bekanntgegeben, dass die 5D Mark IV höchstwahrscheinlich mit exakt 30,4 Megapixeln auflösen wird. Wenn eine solch konkrete Zahl genannt wird, kann man sich insgesamt recht sicher sein, dass diese auch korrekt ist. Es ist nun also nicht mehr „irgendwas im Bereich von 30 Megapixeln“ – es sind genau 30,4 Megapixel.

Serienbildgeschwindigkeit: 7 anstatt 9 fps?

Des Weiteren gibt es neue Infos zur Serienbildgeschwindigkeit der 5D Mark IV. Vor einigen Wochen noch war die Rede davon gewesen, dass man insgesamt 9 Bilder pro Sekunde schießen kann. Nun wird diese Zahl auf 7 Bilder pro Sekunde korrigiert. Die Serienbildgeschwindigkeit scheint also niedriger auszufallen, als man zunächst angenommen hatte – die 9 fps werden sich wohl leider nicht bewahrheiten. Es sei denn Canon plant (ähnlich wie Fuji das gerade bei der X-T2 gemacht hat) einen zusätzlichen Batteriegriff, mit dem die Serienbildgeschwindigkeit dann von 7 auf 9 fps erhöht werden kann.

Erstes Bild ist nicht echt

Einige sind in den letzten Tagen möglicherweise über ein erstes Bild der Canon EOS 5D Mark IV gestolpert, welches auf einigen anderen Webseiten publiziert wurde. Inzwischen hat sich bestätigt, was wir bereits vermutet hatten – dieses Bild ist höchstwahrscheinlich nicht echt. Wer trotzdem nochmal einen Blick auf das Bild werfen möchte, kann das gerne hier tun:

Canon-5D-Mark-IV-Leak-Fake

Außerdem sind noch die folgenden Details aufgetaucht:

  • 4:2:2
  • 8bit 500 Mbps MJPEG

Mehr Infos folgen mit Sicherheit in den nächsten Tagen!

via 1 | via 2

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.