Objektive Sigma

Sigma und Zeiss stellen neue Objektive vor

Sigma und Zeiss stellen eine ganze Reihe von neuen Objektiven vor. Insgesamt wurden elf neue Gläser angekündigt.

Sowohl Zeiss als auch Sigma haben neue Objektive präsentiert und in den nächsten Tagen – sprich im Zeitraum der photokina 2016 – werden mit Sicherheit auch andere Hersteller neue Objektive enthüllen.

Sigma steigt in Markt der Cine-Objektive ein

Den Anfang macht Sigma mit insgesamt acht Cine-Objektiven. Bei drei dieser Objektive wird es sich um Zooms handeln, die anderen fünf Objektive sind dementsprechend Festbrennweiten. Die ersten Modelle werden bereits 2016 auf den Markt kommen, im Laufe des nächsten Jahres sollen dann alle Objektive erhältlich sein. Sigma gibt außerdem an, dass auch Aufnahmen mit 6K – 8K kein Problem für die Objektive darstellen sollen. Erhältlich sind sie mit Anschlüssen für Canon-EF und Sony-E. Ein PL-Anschluss soll noch folgen, die Preise sind noch nicht bekannt:

  • 18-35mm T2
  • 50-100mm T2
  • 24-35mm T2.2 FF
  • 20mm T1.5 FF
  • 24mm T1.5 FF
  • 35mm T1.5 FF
  • 50mm T1.5 FF
  • 85mm T1.5 FF

Drei neue Zeiss Milvus Objektive

Zeiss erweitert derweil die Serie der im letzten Jahr eingeführten Milvus-Serie. Drei neue Objektive werden vorgestellt, diese werden für Canon- und Nikon-Kameras erhältlich sein. Die beiden neuen Weitwinkelobjektive zeichnen sich durch einen Bildwinkel von 110 Grad beim 15mm und 100 Grad beim 18mm aus – hier sind also extreme Weitwinkelaufnahmen möglich. Außerdem verspricht Zeiss insgesamt eine hervorragende Bildqualität. Diese spiegelt sich auch in den Preisen wider, diese bewegen sich nämlich im Bereich zwischen 2.200 und 2.700 Euro.

  • Zeiss Milvus 15mm f/2.8
  • Zeiss Milvus 18mm f/2.8
  • Zeiss Milvus 135mm f/2
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Es hatte ja glaub ich schon vor einiger Zeit Gerüchte gegeben, dass Sigma in den Cine-Objektive-Markt eingestiegen wäre. Ich filme zwar nicht professionell, habe aber zum Beispiel mit dem 18-35 mm f1.8 Art gute Erfahrungen beim Filmen gemacht. Ich erwarte mir daher einiges, halt diesmal mit Teleblende.

  • was ist mit dem 85mm f/1.4 art? ich habe noch das alte, mit dem ich zwar ganz zufrieden bin, nachdem ich aber gesehen hab was die art-primes können möchte ich jetzt auch auf das 85mm art upgraden.
    hoffentlich kommt da noch eine zusätzliche ankündigung in den nächsten tagen.
    es wäre natürlich auch nett, wenn die cine-objektive auf für den nikon-mount raus kommen, aber das muß natürlich noch nicht sofort sein, nachdem nikon ihren winterschlaf auf dem videosektor noch nicht beendet haben.