Fujifilm Kameras

Fuji X100F und X-T20 kommen am 19. Januar 2017

Am 19. Januar 2017 hat das Warten voraussichtlich ein Ende! An diesem Tag sollen nämlich die Fuji X100F und die Fuji X-T20 vorgestellt werden.

Fujis Pläne für 2017

Fujifilm wird im Jahr 2017 als einer der ersten Hersteller neue Kameras auf dem Markt bringen. Schon im Januar 2016 konnte Fuji mit der damals neuen X-Pro2 auf sich aufmerksam machen, im Januar 2017 möchte man anscheinend einen ganz ähnlichen Weg einschlagen. Dann soll aber nicht nur eine, sondern gleich zwei neue Kameras enthüllt werden!

Fuji X-T20 und X100F für Januar geplant

Die Rede ist von der Fuji X100F und der Fuji X-T20. Diese beiden Kameras sollen einer verlässlichen Quelle zufolge am 19. Januar 2017 offiziell präsentiert werden. Das passt, denn erst kürzlich hatten Informationen die Runde gemacht, dass Fujifilm zwei neue Kameras registriert hat. Schon damals wurde stark vermutet, dass es dabei um die X100F und die X-T20 geht.

Bei der Fuji X100F wird es sich um eine High-End-Kompaktkamera handeln, die neusten Gerüchte und Infos zur X100F findet ihr auf dieser Seite. Die Fuji X-T20 hingegen soll die X-T10 beerben und einen nicht allzu teuren Einsteig in die Welt von Fujifilm bieten. Mit Sicherheit wird der Hersteller hier einige Funktionen und Merkmale der hervorragenden X-T2 übernehmen, logischerweise wird man aber auch einige Abstriche in Kauf nehmen müssen. Alle News zur X-T20 findet ihr hier.

Quelle: Fujirumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren