Canon Kameras Neuheiten

Canon PowerShot SX730 HS mit großem Zoombereich vorgestellt

Canon hat eine neue Kamera vorgestellt, die PowerShot SX730 HS! Sie soll 399 Euro kosten und in erster Linie mit einem großen Zoombereich überzeugen.

Die neue Canon PowerShot SX730 HS

Mit der PowerShot SX730 HS hat Canon heute ein neues Spitzenmodell im Bereich der Reisezoomkameras vorgestellt. Die Kamera beerbt die SX720HS, die vor gut einem Jahr präsentiert wurde – und dass zwischen den beiden Präsentation nur rund 14 Monate liegen, das merkt man, denn es gibt jede Menge Gemeinsamkeiten.

Konkret heißt das: Canon übernimmt zahlreiche Komponenten von der SX720HS und spendiert der SX730HS nur wenige Neuerungen. Zu den Gemeinsamkeiten zählen beispielsweise das nach wie vor beeindruckende 40-fach-Zoom, das einen kleinbildäquivalente Brennweitenbereich von 24 bis 960mm bei f/3.3 bis f/6.9 abdeckt. Darüber hinaus arbeitet das Objektiv mit einem optischen IS-Bildstabilisator. Beim Sensor handelt es sich nach wie vor um einen mit 20,2 Megapixeln auflösenden 1/2,3 Zoll CMOS-Sensor, der einen ISO-Bereich von 80 bis 3.200 ermöglicht.

Weitere technische Daten

Der Kontrastautofokus der Canon PowerShot SX730 HS arbeitet mit insgesamt neun Messfeldern, außerdem beträgt die Serienbildgeschwindigkeit der Kompaktkamera 5,9 Bilder pro Sekunde. Videos werden maximal in Full HD mit 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet, der Ton wird dabei von einem Stereomikrofon aufgenommen.

Wenn man einen Blick auf das Display wirft, findet man im Vergleich zur Vorgängerin eine Neuerung – der Bildschirm kann nun nämlich um 180 Grad nach oben geschwenkt werden. Abgerundet werden die wichtigsten technischen Daten durch WLAN, NFC, die Möglichkeit zur manuellen Belichtungssteuerung sowie einen kleinen Aufklappblitz.

Der Preis der Canon PowerShot SX730 HS wird bei 399 Euro liegen, verfügbar sein soll sie in den Farben Schwarz und Silber. Erhältlich sein wird die Kamera wohl ab Mai oder Juni 2017.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

  • Sie hat alles was ich bestimmt nicht benötige,

    keinen Sucher, kein lichtstarkes Objektiv, keinen großen Sensor, keine RAW Dateien. Mag sein das Super Zoom noch Freunde findet, für mich ist jeder Euro für noch ein digitales Teil das ich zusätzlich mitschleppen soll einer zu viel.

    Wenn ich aus Spaß und spontan fotografieren möchte habe ich das Smartphone sowieso immer dabei. Für anspruchsvolle Bilder schleppe ich mit Vergnügen eine digitale KB Ausrüstung zum Einsatzort.

    Für mich eine Fehlinvestition von Canon in eine nicht mehr benötigte Produktgruppe.