Canon Kameras

Canon EOS M50 Mark II: Offizielle Präsentation in wenigen Tagen

Die Präsentation der Canon EOS M50 Mark II steht vor der Tür! In wenigen Tagen soll die neue Systemkamera offiziell vorgestellt werden.

Präsentation der Canon EOS M50 Mark II

Seit Ende September steht fest, dass Canon irgendwann im Oktober 2020 die EOS M50 Mark II vorstellen möchte. Konkrete technische Daten zu der neuen Kamera waren ebenfalls schon durchgesickert, dabei war die Rede von einem APS-C-Sensor mit 32 Megapixeln, dem Dual-Pixel-Autofokus der zweiten Generation, einer Serienbildgeschwindigkeit von 14 Bildern pro Sekunde sowie 4K-Videos mit 60 fps. Über einen 5-Achsen-Bildstabilisator soll die EOS M50 Mark II – im Gegensatz zur Fuji X-S10, die ebenfalls in Kürze vorgestellt werden wird – nicht verfügen.

Nun wurde erneut bestätigt, dass die offizielle Präsentation der Canon EOS M50 Mark II kurz bevor steht und voraussichtlich noch im Laufe der aktuellen Kalenderwoche erfolgen wird. Das bedeutet, dass man spätestens am Freitag den 16. Oktober mit der Enthüllung der M50 Mark II rechnen kann.

Diese Information stammt (mal wieder) von der Webseite Nokishita, die darüber hinaus bestätigt, dass die “Canon EOS Kiss M2” (so wird die Kamera in Asien heißen) in zwei verschiedenen Kit-Varianten auf den Markt kommen wird, nämlich zusammen mit dem 15-45mm Objektiv und zusammen mit dem 15-45mm sowie dem 22mm Objektiv.

Präsentation der PowerShot Zoom

Des Weiteren spricht Nokishita auch davon, dass die Canon PowerShot Zoom nochmal offiziell vorgestellt und eingeführt werden soll. Bei der PowerShot Zoom handelt es sich um eine außergewöhnliche Kompaktkamera mit einem interessanten Konzept, die innerhalb kürzester Zeit über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde. Ob die Canon PowerShot Zoom allerdings auch für den europäischen Markt angekündigt wird, ist fraglich. Wir rechnen aktuell eher damit, dass die Kompaktkamera erstmal nur in Asien erhältlich sein wird. Bei entsprechendem Erfolg könnte es die Zoom aber irgendwann auch auf den deutschen Markt schaffen, wer weiß.

Quelle: Nokishita

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
7 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare