Canon Kameras

Canon EOS Rs: 75 Megapixel, Präsentation im Februar 2020?

Canon wird möglicherweise schon im Februar 2020 eine spiegellose High-End-Kamera mit 75 Megapixeln präsentieren.

Neue Vollformat-DSLMs von Canon

Aktuell machen verschiedene Gerüchte zu neuen spiegellosen Vollformatkameras aus dem Hause Canon die Runde. Nachdem wir vor wenigen Tagen bereits über eine mögliche EOS R mit einem sogenannten Hybrid-Bajonett berichtet hatten, haben sich kürzlich auch neue Informationen zur spiegellosen High-Megapixel-Kamera hinzugesellt.

Quelle will Canon EOS Rs bereits getestet haben

Diese High-Megapixel-Kamera könnte auf den Namen Canon EOS Rs hören (angelehnt an die Canon EOS 5Ds, die die neue Spiegellose wohl beerben soll) und eine Quelle spricht davon, bereits einen Prototyp dieser Canon EOS Rs in Händen gehalten zu haben. Dementsprechend kennt die Quelle auch schon einige Details der neuen Kamera – angeblich. Ob diese Informationen tatsächlich korrekt sind wissen wir natürlich nicht, wir wollen aber trotzdem einen Blick auf die möglichen technischen Daten werfen, da die EOS Rs eine äußerst wichtige Kamera für Canon werden wird – unter anderem weil Sony weiter auf dem Vormarsch ist.

75 Megapixel und weitere Specs

Zunächst einmal spricht die Quelle davon, dass die Canon EOS Rs mit einem Vollformatsensor und einer Auflösung von 75 Megapixeln arbeiten soll. Der Fokus bei der Produktion dieses neuen Sensors soll auf dem Dynamikumfang gelegen haben. Die Serienbildgeschwindigkeit soll ungefähr der der EOS R entsprechen, außerdem ist die Rede von einem DIGIG 9 Prozessor sowie zwei Speicherkarten.

Das Gehäuse der Canon EOS Rs soll wohl dem der EOS R ziemlich ähnlich sein, allerdings wird Canon angeblich auf die Touch-Bar verzichten, die bei der EOS R ja nicht so wirklich zu überzeugen wusste. Des Weiteren ist die Rede von einem Joystick, einem etwas größeren elektronischen Sucher, einem dreh- und klappbaren Display sowie einem komplett wetterfesten Gehäuse.

Klingt soweit interessant, auch wenn die Auflösung von 75 Megapixeln natürlich absurd hoch ist und die 61 Megapixel der Sony A7r IV nochmal deutlich übertrifft. Wenn Canon die EOS Rs wirklich im Februar 2020 vorstellen möchte, dann werden sicherlich in Kürze weitere Informationen auftauchen.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
96 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare