Canon Schnäppchen

Canon: Kameras und RF-Objektive für kurze Zeit reduziert

Bei Canon sind derzeit verschiedene EOS R Kameras und RF-Objektive reduziert – allerdings nur für relativ kurze Zeit.

Wer aktuell auf der Suche nach einer neuen Canon Kamera mit RF-Bajonett oder neuen RF-Objektiven ist, könnte Interesse an den aktuellen Rabattaktionen des Herstellers haben. Die entsprechenden Rabatte werden über teilnehmende Fachhändler an die Kunden weitergegeben, in beiden Fällen handelt es sich um Sofortrabatte, die direkt im Warenkorb abgezogen werden.

RF-Objektive: Bis zu 250 € Rabatt

Im Falle der reduzierten RF-Objektive sollte man sich nicht allzu viel Zeit lassen – diese Aktion läuft nämlich nur wenige Tage und endet bereits am 23. Oktober 2023. Der Preisnachlass beläuft sich auf bis zu 250 €, reduziert sind mehr als 20 verschiedene RF-Objektive.

Zu den reduzierten RF-Objektiven bei: Calumet | Foto Koch | Foto Erhardt

EOS R Kameras: Bis zu 450 € Rabatt

Bei den reduzierten EOS R Kameras kann man eine Kaufentscheidung in Ruhe überdenken, diese Aktion läuft nämlich noch bis zum 31. Oktober 2023. Der Preisnachlass pro Kamera (teilweise handelt es sich auch um eine Kombination aus Kamera und Objektiv) beläuft sich auf bis zu 450 €, reduziert sind beispielsweise die EOS R5, R6 Mark II, R8, R7 und R5 C.

Zu den reduzierten EOS R Kameras bei: Calumet | Foto Koch | Foto Erhardt

guest
14 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Joachim R.

Zuschlagen oder abwarten?

Alfred Proksch

Wenn du schon im System bist zuschlagen – ansonsten eine genaue persönliche Bedarfsanalyse machen, nachrechnen was deine gewünschten Objektive/Zubehör kosten und eventuell nach einer passenden Alternative suchen.

Thomas Müller

Auf was willst Du warten? Günstiger wird es vermutlich nicht mehr. Warten ergibt meiner Meinung nach nur einen Sinn, wenn man sich noch nicht sicher ist, ob man sich eines der Produkte zulegen soll, oder wenn man auf ein Nachfolgemodell von Canon oder eines anderen Herstellers spekuliert.

Bei den von Canon angebotenen Rabatten sehe ich keine Systematik. Die R6II, eine noch aktuelle 24MP Kamera wird mit 450,00 Euro rabattiert, während auf die in der UVP um ca 1/3 teurere Canon R5 nur 200,00 Euro Rabatt angeboten werden. Canon will offenbar den Absatz der R6II ankurbeln, während sie aufgrund der homöopathischen Rabattdosis für die Canon R5 kaum gesteigertes Interesse daran haben, von dieser grössere Stückzahlen abzusetzen. Man kann diese Rabattaktion zumindest auf diese Weise interpretieren.

Azzaro

Da bin ich ja froh das ich mir die R6 MK2 vor zwei Monaten doch nicht geholt habe.

Iwie kommt man sich als guter Canon Kunde langsam etwas „gef…t“ vor und
kann deren Preispolitik nicht mehr nachvollziehen bzw. ernst nehmen.

Uwe

Die regelmäßigen Rabattaktionen zu allen möglichen Anlässen sind ja nun nicht neu. Weder die von Canon selbst als auch die diverser größerer Händler. Mit bisschen Planen und Abwarten geht da eigentlich immer was Günstiger.

Azzaro

Rabattaktionen usw. gab es schon immer, klar, aber so krass wie bei Canon in den letzten 2-3 Jahren nie!
Verstärkt seit dem R System, kann mich nicht erinnern das dass zu DSLR Zeiten so extrem war, 450,-€ Sofortrabatt
auf ein aktuelles Kameramodel das erst kürzlich erschienen ist, mal ganz abgesehen von den Preisschwankungen bei
den L-Objektiven.
Zudem haut Canon damit die Gebrauchtmarkt Preise in den Keller, eine R6 hat neu 2.680,-€ gekostet, wurde bis vor kurzem noch mit ca. 1.700,-€ gebraucht gehandelt und wird gerade von Canon neu für 1.599,-€ + Gratisakku (90€) rausgehauen!
Bin jetzt seit fast 20 Jaren mit Canon unterwegs, aber das gab es so wirklich noch nicht!

Fazit für mich: die R5 Mk2 werde ich mir nicht zum Jahresanfang sondern im Winter kaufen!

Joachim R.

Die R6 bei Foto Brenner, Weiden, netto für 1.399 €!
https://www.fotobrenner.de/canon-eos-r6-gehaeuse

Azzaro

Ja, überall momentan, wer noch ein gutes Arbeitstier braucht sollte zuschlagen,
ich behalte meine, Verkauf lohnt sich eh nicht mehr.

Thomas Bube

Ja die R6 hat sich sogar gegen meine GFX behauptet. 20 MPX kann man sogar gut croppen ohne dass man es merkt

Azzaro

…oder auch mit ensprechenden Programmen aufpumpen auf 80-100MP, wenn man mal ganz groß drucken möchte.
Für mich ist die R6 in der Hundefotografie das Gerät der Wahl, noch vor meiner R5.

exploreshootshare

Meine Fresse, dass ist echt noch verlockend… Ich liebe zwar meine R (vermutlich als einer der wenigen) aber bei der Sportfotografie hat die echt ihre Schwächen… eigentlich wollte ich auf die R6 mkiii warten… aber die Verlockung auf einen adäquaten AF mit deutlich niedrigeren Preis ist schon groß…

Für meine R (90.000 Auslösungen) wird es vermutlich nicht mehr viel geben… Hmmmmmmmmmmmmmm

Joachim R.

Ich frage mich immer, warum Spiegelreflexkameras wie z.B. die Canon 5D Mark IV (2.999 €), die Canon 1DX Mark III (6.999 €) oder die Nikon D850 (2.799 €) immer noch so preisstabil angeboten werden, spiegellose „kurz“ nach Erscheinen aber bald verscherbelt werden.

ccc

Ich kann dazu nur sagen, dass ich immer wieder Berufsfotografen mit 5D III und IV arbeiten sehe. Scheint immer noch gut zu funktionieren. Warum auch nicht. Und es sind eben entsprechend robuste Kameras – sollte eine R6 (II) allerdings auch sein.

Rüdiger

Die Spiegellosen werden „verscherbelt“, sobald ein Nachfolger oder mindestens gleichwertige Konkurrenz in Sicht ist.

Beides gibt es im DSLR Bereich nicht mehr. Gleichzeitig möchte man auch keine Neukunden mit niedrigen Preisen in die alten DSLR Mounts locken. Also bleiben die Preise stabil hoch für diejenigen, die hoffentlich wissen was sie wollen.

Photografix Newsletter

In unserem kuratierten Newsletter informieren wir dich 1-2 Mal pro Woche über die aktuellsten News und Gerüchte aus der Welt der Fotografie.

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.