Canon Objektive

Canon kündigt 6 neue Objektive für die EOS R an

Canon hat insgesamt sechs neue Objektive für die spiegellosen Vollformat-DSLMs EOS R und EOS RP angekündigt, die im Laufe des Jahres auf den Markt kommen sollen.

6 neue RF-Objektive

Die Spatzen haben in den letzten Tagen bereits von den Dächern gepfiffen, dass Canon zusammen mit der neuen EOS RP wohl auch neue Objektive für das spiegellose Vollformatsystem vorstellen möchte. Dieses Gerücht hat sich nun bewahrheitet, denn der Hersteller hat heute mit einem Schlag sechs neue Objektive angekündigt. Einziger Haken an der Sache: Die Objektive werden nicht sofort, sondern erst im Zeitraum zwischen Juli und Dezember 2019 auf den Markt kommen.

Angekündigt wurden die folgenden neuen RF-Objektive:

  • RF 15-35mm f/2.8L IS USM
  • RF 24-70mm f/2.8L IS USM
  • RF 70-200mm f/2.8L IS USM
  • RF 24-240mm f/4-6.3 IS USM
  • RF 85mm f/1.2L USM
  • RF 85mm f/1.2L USM DS

Bisherige Details zu den Objektiven

Noch ein paar Details zu den neuen Objektiven: Das 24-240mm soll sich in erster Linie an Reisefotografen richten und sowohl mit einem optischen Bildstabilisator als auch einem Ultraschall-Autofokusantrieb ausgestattet sein. Der Preis wird im 3-stelligen Bereich liegen und angeblich soll das Objektiv vergleichsweise kompakt werden.

Im Weitwinkelbereich soll das 15-35mm für Furore sorgen, das ebenfalls über Bildstabilisator und Autofokus verfügen wird. Mit dem 24-70 und dem 70-200mm wird Canon außerdem zwei weitere klassische f/2.8 Brennweiten anbieten und vor allem das 70-200mm soll wohl mit einer kompakten Bauweise punkten können.

Die Gerüchte hatten eigentlich angedeutet, dass Canon nur fünf Objektive ankündigen wird, nun sich es sechs geworden. Woran das liegt wird deutlich, wenn man einen Blick auf die letzten beiden Gläser wirft, bei beiden handelt es sich nämlich um 85mm f/1.2 Festbrennweiten. Einziger Unterschied ist das “DS” im Namen, welches für “Defocus Smoothing” steht. Das bedeutet, dass eines der Objektive mit einem besonders weichen und außergewöhnlichen Bokeh im Vorder- und Hintergrund punkten soll.

Hier abschließend noch Bilder der neuen Objektive. In welcher Reihenfolge sie auf den Markt kommen werden, hat Canon noch nicht verraten:

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
13 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare